Paracetamol???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von aryssa0405 17.03.10 - 12:11 Uhr

Hallo ihr lieben Kuglis ;-)

hab da mal ne Frage zum Paracetamol. Meine Kollegin meinte gestern zu mir man dürfte Paracetamol nur in der Frühschwangerschaft nehmen und dann später nicht mehr stimmt das???

Danke schonmal

Alley Gute

Aryssa+ Krümelchen 16+0#verliebt

Beitrag von nico13.8.03 17.03.10 - 12:13 Uhr

Hallo

Soweit ich weiß darf man Paracetamol die ganze SS über nehmen wen man Schmerzen hat.

LG niki

Beitrag von myszka76 17.03.10 - 12:14 Uhr

Hallo Aryssa,
Quatsch! Paracetamol soll das Mittel 1. Wahl sein während der Schwangerschaft.
Trotzdem soll man natürlich so wenig wie möglich Medis nehmen.

#blume
myszka 37 SSW

Beitrag von dominiksmami 17.03.10 - 12:14 Uhr

Huhu,

Paracetamol darf man immer nehmen, wenn mans verträgt.

lg

Andrea

Beitrag von aryssa0405 17.03.10 - 12:16 Uhr

Danke ihr lieben.

idann müsste es mir jetzt nur noch helfen. Dann w#äre ich glücklich. Habe solche Kopfschmerzen und darf echt nur Para nehemen und es wird absolut nicht besser :-(

Beitrag von slukkey 17.03.10 - 12:23 Uhr

Ach je Du arme versuch es mal zusätlich mit Kaffee oder Cola Koffein hilft auch!!!

LG und Gute Besserung Judith

Beitrag von a.m.b.e.r 17.03.10 - 12:29 Uhr

Ich hab in der Nacht schlimme Kopfschmerzen bekommen und direkt 2 Tabletten auf einmal genommen. Heute morgen wieder noch eine, da die Schmerzen immer noch da waren... Und jetzt hab ich 2 Kaffee noch getrunken und nun geht es einigermaßen.

Hab die ganze SS über Paracetamol genommen, wenn ich Schmerzen hatte. Meine Frauenärztin hat mir dazu geraten, denn sie war der Meinung, dass das Kind mehr darunter leidet, wenn die Mutter Schmerzen hat und dass man das besser verhindern soll, wenn es geht.

Beitrag von bunny007 17.03.10 - 12:32 Uhr

hallo,
ohne paracetamol würde ich diese ss nicht überstehen..
hab auch schon die ganz ss über kopfschmerzen bis zur migräne wenn ich nichts rechtzeitig nehme.

zwei paracetamol pro tag bezw 1000 mg ist kein problem ( auch jede woche nicht ) nur mehr sollte mit dem FA abgesprochen werden! wichtig ist viel trinken und frische luft!

soviel ich weiß darf/ soll man in den ersten 12 wochen auf ibu verzichten.. im 2/3 soll´s ok sein und im 3/3 darf man es nicht nehmen weil es irgendwas in der lunge schließt... und wenn nur unter ärtztlicher beobachtung.

alles gute dir!