Welche Medikamente möglich bei Heuschnupfen in der SS???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von n-elke 17.03.10 - 12:19 Uhr

Hallo,

ich brauche dringend eure Hilfe. Ich leide an starken Heuschnupfen und komme eigendlich in dieser Zeit kaum ohne Medikamente aus. Jetzt bin ich jedoch in der 11 SSW. Welche Medikamente kann ich ohne Bedenken nehmen? Wer hat da Erfahrung was auch wirklich hilft.

LG n-elke

Beitrag von jumarie1982 17.03.10 - 12:34 Uhr

Ich glaube, du darfst Ceterizin nehmen.

Schau aber bitte zur Sicherheit hier nach:

http://www.embryotox.de

Die helfen auch telefonisch!

LG
Jumarie

Beitrag von n-elke 18.03.10 - 13:20 Uhr

Vielen Dank für den Link!
Hab da geschaut und bin dann in die Apotheke. Die haben mir Lorano gegeben. Auf der Seite stand auch, dass es recht gut erfoscht ist. Und eher unbedenklich. Außerdem hab ich mir noch Nasenspray und Augentropfen geholt. Mal schauen ob es hilft. Hoffe es. Hab sonst zu dieser Zeit wenn es ganz schlimm war sogar Kortison genommen. Diese Saison muss ich mal ohne auskommen.

Beitrag von wolke151181 17.03.10 - 12:52 Uhr

Hallo!

Ich bin auch geplagte Pollenallergikerin.
Ich würde alle homöopathischen Mittel als aller ersten ausprobieren. In der Apo können die dich genauer beraten.

Wenn nichts hilft, dann darfst du auch Cetrizin nehmen. Aber nicht zu viel. Wäre da sehr vorsichtig, weil du noch nicht recht weit bist.

LG Claudia