Die ratzfatz Geburt unserer Tochter!!!!

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von babyschnucki23 17.03.10 - 12:28 Uhr

Hallo !!!!

Also bei mir wurde am 27 Feb eingeleitet mit Prostaglandin..( oder so ähnlich ).. Sind Tabletten.. Da ich nicht mehr konnte.. ( Körperlich ging es mir schlecht und ich konnte mich fast nicht mehr um die 2 großen kümmern)

Nach ca 20 min fingen so die erste Wehen an.. allerdings nicht schmerzhaft sondern nur auf dem CTG zu sehen..

naja ging dann den ganzen tag so und mein Mann kam dann später Nachmittags bis abends da die Kinder in der Zeit bei meinen Eltern waren..
Er ging dann um 20.50 wieder heim da er unseren Hund noch holen mußte und Hunger hatte..

Ich ging dann um 22.00 uhr nochmal zur letzten CTG kontrolle. Als ich dann um 23.30 wieder aufs Zimmer ging war mein MM 2 cm auf und ich bekam Buscopan zäpchen und ein leichtes schmerzmittel zum schlafen..
Ich bekam dann ca 0.45 uhr so schmerzen das ich nochmal in den Kreißsaal bin um mir ne PDA legen zu lassen das ich wenigstens ein bischen schlafen konnte. Naja dann mußte ich auf Toilette und die wehen wurden immer heftiger und länger..
Ich wurde von einer Hebamme an das CTG angeschlossen doch ich konnte das nicht haben weil es mir so weh tat.. Sie ging raus weil sie eigentlich ne andere Patientin hatte und schickte mir meine Betreuende Hebamme .. In der Zeit platze mir die Fruchtblase und ich rief da ich nicht mehr an den Knopf kam.. es hörte mich niemand... Ich riefe mehreremale und dann kam sie und schaute nach dem MM .. Die andere Hebamme rief meinen Mann an und ich lehnte mich zurück und die Hebamme schaute.. Der kopf war schon zu sehen und ich presste was das zeug hält.. 6-7 Presswehen später war unsere kleine Maus dann da...
01.21 h
Ich schnitt die Nabelschnur durch und bekam sie auf den Bauch gelegt .. Mein Mann kam dann um 01.31 h 10 min zu spät.. ;o( ich war zwar super kaputt erleichtert aber auch traurig das mein Mann diesmal es nicht rechtzeitig geschafft hat.
Aber es konnte keiner wissen das ich eine Geburt von gerade mal 25- 30 min habe...

Nun sind wir zuhause und auch wenn sie bei 36+6 ( 3 wochen und 1 tag ) zu früh kam ist alles bestens.....

Leni Marie
51 cm ( nach der Geburt)
3360 gr
34 KU
01.21 h

Entlassungsgröße und gewicht

49 cm und 3140 gr...

LG