Wann wieder in den Kiga.. Lungenenzündung...

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von fusselchenxx 17.03.10 - 12:50 Uhr

Hallo Ihr Lieben..

Vorgestern, also am Montag, stellte sich raus, dass Joshua eine Lungenentzündung hat... Wir bekamen AB und Hustensaft... Fieber hatte er nur 39,1 Grad.. Nachmittags baute er hier so sehr ab, dass er ab 16 Uhr fast nur noch schlief...
Er hat dann durchgeschlafen bis gestern um 5:45 Uhr... Er war top fit.. Hatte Hunger und Durst und fragte direkt, ob er nun wieder in den Kiga darf.. Was er natürlich nicht durfte...

Er hatte gestern dann den ganzen vormittag noch 37,6 - 37,7.. Also leicht erhöht... Gestern Abend war es dann komplet weg..

Auch heute morgen und bisher ist er Fieberfrei... Er hustet immer mal noch, was ja klar ist...

Nun stellt sich mir die Frage, wie lange ich ihn zu Hause lassen sollte... Er fragt ständig, wann er wieder gehen darf, er ist doch wieder gesund...

Heute mittag gehen wir erst mal wieder auf den Spielplatz... Damit wir wenigstens mal wieder raus kommen...

Wann durften/dürften eure wieder in den Kiga??

LG Fusselchen + Joshua *21.10.05 + Steven *23.03.09

Beitrag von tinar81 17.03.10 - 13:01 Uhr

Bei Sebastian ist am Montag auch Lungenentzündung festgestellt worden und unsere KiÄ hat gesagt, er soll auf jeden Fall diese Woche daheim bleiben, auch wenn er fit wäre. Ich lass ihn auf jeden Fall die ganze Woche noch daheim, wir haben morgen früh einen Kontrolltermin beim Arzt und dann schauen wir mal. Evtl. lass ich ihn dann auch noch Anfang nächster Woche daheim. Das entscheide ich aber spontan.

Sebastian würde auch am liebsten sofort wieder in den KiGa, aber ich hab ihm das jetzt so erklärt, dass er wenn er zu früh in den Kindergarten geht, gleich wieder krank werden könnte usw. Er hat es akzeptiert - und kriegt halt im Moment von uns das Animationsprogramm.

LG Martina

Beitrag von fusselchenxx 17.03.10 - 13:12 Uhr

Hi Martina...

Ja das habe ich mir auch so gedacht.. Und habe ihm das auch erklärt... Wir werden heute mittag aber trotzdem mal raus gehen... Den frische Luft tut auch ganz gut...

LG Fusselchen

Beitrag von tinar81 17.03.10 - 13:14 Uhr

Raus darf er schon auch, aber halt in Maßen......

LG Martina

Beitrag von fusselchenxx 17.03.10 - 13:21 Uhr

Ja das ist klar.. Wir waren seit Montag nun garnicht mehr draussen.. Auch heute morgen noch nicht.. Und nachher wenn der Kleine ausgeschlafen hat, wollen wir mal ein Stündchen raus gehen...

LG Fusselchen

Beitrag von dorin13 17.03.10 - 13:02 Uhr

Hallo!!!

Er nimmt doch AB!?
Ich würde ihn mindestens so lange Zuhause lassen bis die 10 Tage Antibiotika
rum sind. vorher würde ich ihn nicht wieder schicken!!

lg


Dori

Beitrag von tinar81 17.03.10 - 13:13 Uhr

Wir haben z.B. ein sehr starkes AB, dass Sebastian nur 4 Tage nehmen muss, aber er darf trotzdem frühestens nächste Woche wieder in den KiGa

LG Martina

Beitrag von fusselchenxx 17.03.10 - 13:13 Uhr

Welches AB habt ihr den?

Beitrag von tinar81 17.03.10 - 13:16 Uhr

Heisst AVI irgendwas. Ist ne ganz kleine Flasche von der er nur 4 ml einmal am Tag nehmen muss.

LG Martina

Beitrag von fusselchenxx 17.03.10 - 13:13 Uhr

Er bekommt 7 Tage AB....

Aber danke für die Antwort..

Beitrag von muckel70 17.03.10 - 13:38 Uhr

Hallo,
meine Tochter ist seit drei Wochen daheim. Vor ca. zwei Wochen wurde die Lungenentzündung mit Hilfe einer Röntgenaufnahme festgestellt. Ein Orangen großer weißer Kreis auf der Lunge war zu sehen. Der Arzt hat mir geraten, sie so lange wie möglich zuhaus zu lassen weil sie selbst gar nicht einschätzen kann, ob sie sich überanstregt oder nicht. Sie hatte aber auch ganz hohes Fieber und sie hat fast zwei Wochen nur gelegen und nichts gegessen. Ich hätte jetzt auch angst, daß sie sich im KiGg gleich wieder mit etwas ansteckt weil sie so lange AB genommen hat. Ich habe nun den Vorteil, daß ich als TM arbeite, ich arbeite also daheim.
Auch wenn es bei euch vielleicht nicht so heftig war wie bei uns würde ich aber noch ein paar Tage warten.
LG
Muckel#blume

Beitrag von fusselchenxx 17.03.10 - 13:49 Uhr

Hi Muckel..

Ja die Woche bleibt er zu Hause... Das war auch mein gedanken gang.. Aber ich wollte einfach mal wissen, ob ich evtl falsch liege...

Wir gehen nachher nun raus und auch die nächsten Tage werden wir mittags spazieren gehen.. Alleine auch schon weil der Kleine mir hier in der Wohnung so langsam durch dreht. Normal sind wir 4 mal am Tag draussen unterwegs...

LG und gute Besserung
Fusselchen

Beitrag von nana141080 17.03.10 - 14:00 Uhr

Hallo,
also diese Woche sollte er, wenn irgendwie möglich, sich noch schonen! Kiga ist immer Trubel und Anstrengung, er sollte langsam mit dir zusammen anfangen wieder belastbarer zu werden.

VG Nana

Beitrag von fusselchenxx 17.03.10 - 14:07 Uhr

Hi Nana..

Danke für die Antowrt...

Klar bleibt er zu Hause.. Ich bin ja selber auch daheim.:Daher ist das kein Problem... Wir werden auch nachher noch etwas raus gehen... Und ich habe ihm auch schon gesagt, dass er nicht so toben darf... Heute morgen hat er hier zu Hause auch einen Hustenanfall bekommen, da er so wild getobt hatte mit seinem kleinen Bruder...

Ich wusste halt eben nur nicht, wie lange man wirklich die Kids zu Hause lassen sollte.. Ich kenne es zwar,w enn er eine Lungenentzündung hat, aber er war bisher da noch nicht im Kiga.. Somit war das nie ein Thema gewesen...

LG Fusselchen