Was will sie nur?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tina-mexico 17.03.10 - 12:52 Uhr

Hallo zusammen,

woran kann ich erkennen was meine Kleine hat. Hunger und nasse Windel ist kein Problem, sie bekommt Fläschchen uns so kann ich gut abschätzen, dass sie nach 1-2 Stunden keinen Hunger haben kann. Die Windel wechsel ich nach jedem Essen.

Ich kann nicht unterscheiden, ob sie Bauchweh hat oder Unterhaltung möchte. Sie ist am Freitag 5 Wochen alt.

Wie lange haben bei Euch die "3-Monats-Koliken" gedauert? Sie wacht nachts ca. 2 Stunden nach der Flasche auf und schreit.

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Liebe Grüße
Tina

Beitrag von jumarie1982 17.03.10 - 12:57 Uhr

#rofl #rofl #rofl

Sorry, aber wieso kann sie nach 1,5 Stunden keinen Hunger haben? #kratz

Sonst würd ich mal versuchen n Fläschchen mit Fencheltee statt Wasser anzurühren, falls es Bauchweh ist und ein Kirschkernkissen aufs Bäuchlein!

Übrigens hilft sowohl bei Bauchweh, als auch bei "Langeweile" sehr gut, sie einfach ins Tragetuch o.Ä. zu stecken!

LG
Jumarie

Beitrag von tina-mexico 17.03.10 - 13:03 Uhr

Hallo Jumarie,

auf den vermeintlichen Hunger bin ich schon mehrmals reingefallen. Sie kotzt (sorry) dann alles wieder aus und wir haben 2 Stunden Theater bis sie sich wieder beruhigt. Selbst Tee kommt dann wieder raus.

Hast Du das mit dem Fläschchen mit Tee schonmal gemacht?

Viele Grüße
Tina

Beitrag von jumarie1982 17.03.10 - 13:05 Uhr

Nein, ich stille!

Aber viele Flaschenmamas machen das hier bei Bauchweh!
Viellecht fragste danach nochmal!

LG

Beitrag von ann-mary 17.03.10 - 12:59 Uhr

Hi,

also ich kann mir jetzt nicht vorstellen, dass ein Baby von 5 Wochen Unterhaltung haben möchte. Wohl eher den Schlaf ?! #kratz

Bauchweh hat sie, wenn sie die Beinchen im Liegen an den Bauch zieht und natürlich sehr weint.

Gegen Bauchweh bzw. 3-Monats-Koliken gibt es viele Mittelchen wie z.B. Kümmelöl bzw. Kümmelölzäpfchen, Sab simplex, die Fliegerstellung hilft sehr gut - liegt bei dir bauchlängs auf dem Arm, ein warmes Kirschkernkissen...

Wie bereitest du die Flasche zu, also schüttelst du die Flasche oder rührst du diese ? Falls schütteln, würde ich diese besser nur umrühren, da sich dann weniger Luft in der Milch entwickelt.

HG ann und jan, 26 Mon.

Beitrag von tina-mexico 17.03.10 - 13:06 Uhr

Hallo Ann,

danke für Deine Antwort. Ich schüttel die Flasche und lasse sie einen Moment stehen. Das mit dem umrühren probiere ich gleich aus.

Kümmelzäpfchen und SAB haben wir alles schon durch. In Fliegerstellung wird sie hektisch, den Schnuller nimmt sie nicht...sie beruhigt sich nur wenn ich sie an meinem Finger nuckeln lasser. Das mache ich aber nur ungern und verweigere den Finger lieber (habe Angst das sie sich was einfängt).

Oh mann...

Viele Grüße
Tina

Beitrag von jumarie1982 17.03.10 - 13:10 Uhr

Was soll sie sich denn einfangen?
Dressierst du nebenbei Ebola-Affen?

Gib ihr doch ruhig den Finger, wenn sie sich damit beruhig!!!

Beitrag von ann-mary 17.03.10 - 13:30 Uhr

... auf den Nuki habe ich zur Beruhigung immer Sab Simplex geträuftelt (2-3 Tr.), dann hat mein Kleiner den Schnuller genommen.

Wasch dir doch vorher die Finger, dann kann sie an deinem Finger nuckeln bis er wund wird.....;-)

ann

Beitrag von tweetyengel 17.03.10 - 13:04 Uhr

Hallo,

ich würde auch sagen das sie evtl wieder Hunger hat, oder einfach nur Saugbedürfnis (ein oder zwei s #kratz )
Da hilft wohl nur auszuprobieren was sie möchte. Sie ist grad fünf wochen jung. Ihr müßt euch ja auch erstmal kennen lernen.
Meine Tochter ist 9 Monate alt und ab und zu bin ich mir auch nicht so sicher was sie grade möchte.
LG
Ela

Beitrag von caitlynn 17.03.10 - 13:07 Uhr

Hallo Tina,
vertu dich da mal nicht, ich habe auch ein Flaschenkind und John (8 Wochen alt) wollte in dem Alter alle 1,5-2 Stunden was trinken.
Und wenn er im Schub ist (5 woche, 8 woche) dann wollte er alle stunde was trinken.
Bauchweh kannst du ganz gut daran erkennen, dass die Zwerge wirklich ruckartig die Beinchen an den Bauch ziehen und brüllen.
Die 3-Monats Koliken dauern bei uns leider immernoch an aber es wird langsam langsam besser.
Würde auch mal probehalber die Milch mit Fencheltee anrühren, mache ich auch, und ich bilde mir zumindest ein, dass es etwas hilft.
Ansonsten musst du deine Maus noch nicht groß beschäftigen.
Ich habe John wenn er so nölig war immer ausgezogen unter die wärmelampe und dann haben wir pups-gymnastik gemacht (radfahren, beinchen hochziehen usw) danach war er dann schön entlüftet und müde,...hat aber auch nicht immer geholfen.

Würde bei dir wirklich sagen deine Maus steckt ein bisschen im 5 Wochen schub und will zur Mama... lass sie doch bei dir schlafen, wenn das geht.

grüßlis
cait mit john

Beitrag von batidadekiba 17.03.10 - 13:08 Uhr

Hallo !
meine Tochter hatte auch die 3-Monats koliken .
Ich musste sie immer auf meinem Bauch schukeln bis sie eingeschlafen ist, manchmal wachte sie dann nochmal auf und dann ging das ganze spiel bis 23 uhr und dann schlief sie aber auch durch.
Ich habe meiner kleinen immer die milch mit Kräuter tee von Alete angerührt, da ist alles drin fenchel anis usw... habe es mit dem KIA abgesprochen und er sagte mehr könne man dann auch nicht mehr machen, ausser rumtragen oder eben auf den bauchlegen .
Meine kleine mochte auch kein Kirschkernkissen

Beitrag von crazydolphin 17.03.10 - 13:11 Uhr

also meine maus hat immer alle 3-4 std hunger. vor das ist auch nur gemecker, weil sie entweder schlafen will oder unterhaltung oder eben irgendein wehweh. und wenn sie nen schub hat, dann bitte auf mamas arm...

ja bauchweh erkennst du, wenn sie die füße anzieht und schreit. was hilft ist bauch massieren, fliegergriff, sab tropfen usw. kannst ja mal googeln, hab ich damals auch gemacht.

hmm bei hunger bin ich mir aber tagsüber auch als nicht sicher, denn nachts ist sie nur unruhig wenn sie hunger hat, aber schreit nicht... tagsüber schreit sie auch so mal und auch wenn sie hunger hat. ist für mich auch nicht immer einfach zu wissen was los ist. ich mach als den fingertest. wenn sie saugt hat sie hunger. aber sie macht das nicht immer, sie schreit dann...

bei uns sind die koliken fast weg! sie hatte genau 1 woche ruhe, dann wieder 3 tage und jetzt ist wieder seit 5 tagen ruhe... bei ihr wars gott sei dank immer nach dem abend/nachmittagstillen. nie nachts!