hilfe!!!!!!!!!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lilawuschelgruen 17.03.10 - 13:01 Uhr

hallo ihr lieben mitschwangeren,
hoff ihr könnt mir den schreck nehmen.
war heut morgen bei meiner ärztin und da war alles in bester ordnung. mumu schon weich und ein wenig nach vorn gerichtet, aber noch geschlossen.
eben beim hinsetzen hab ich bemerkt, wie es auf einmal ein wenig feucht untenrum (sorry) wird. sofort geschaut: brauner ausfluss!!! was ist das???
hab am freitag et
#zitter#zitter#zitter

Beitrag von littlemum2010 17.03.10 - 13:05 Uhr

Hallo!
Ruf doch mal bei deinem Gyn an, sicher ist sicher!
Liebe Grüße und alles Gute!
littlemum & Zoe Fiona (25. Woche)

Beitrag von lilawuschelgruen 17.03.10 - 13:08 Uhr

da ist heut niemand mehr da.
oh man is hoffentlich wirklich nur der pfropf....

Beitrag von neelix1979 17.03.10 - 13:06 Uhr

Könnte der Schleimpfropf sein, der abgegangen ist. Bei mir war das genauso, einen Tag vor der Geburt.

Alles gute

Beitrag von keep.smiling 17.03.10 - 13:07 Uhr

Der berühmte Schleimpfropf?
Oder hat die Untersuchung wehgetan?
Braun wäre aber altes Blut und kein neues.

mmhh...

Keine Ahnung.

LG ks

Beitrag von lilawuschelgruen 17.03.10 - 13:10 Uhr

weh getan hat nichts und sie war auch vollends zufrieden mit mir. beim ctg hat die schwester ganz schön am bauch gerüttelt, weil die kleine nur am schlafen war. kann das der auslöser sein?

Beitrag von keep.smiling 17.03.10 - 13:15 Uhr

Das glaube ich nicht. Brauner Ausfluss klingt ja schon nach altem Blut.
Wenn es nun wieder vorbei ist und nichts mehr kommt und du keine Beschwerden hast, ist es bestimmt ok.

Falls du die Ärztin noch erreichst, dann ruf doch an.

LG ks

Beitrag von suzi_wong 17.03.10 - 13:08 Uhr

Klingt sehr nach Schleimpfropf!

Das kommt mal klarer mal blutiger...

Alles Gute für die Geburt sag ich schon mal! #blume



Melanie mit Sahra*2006 #verliebt und #ei Babyboy inside 26.SSW #verliebt
http://suziwong.jimdo.com/ #blume

Beitrag von lilawuschelgruen 17.03.10 - 13:12 Uhr

hoffe wirklich das es nur der pfropf ist.
danke für die aufmunterung. werd es mal beobachten

Beitrag von petitange 17.03.10 - 13:13 Uhr

Das liegt warscheinlich an der Untersuchung, die du heute morgen hast über dich ergehen lassen! Mir ist das auch schon öfter passiert, insbesodnere gegen Ende der SS, dass nach dem Abtasten des MuMu etwas Schlierblutung kam. Hat glaube ich nichts zu bedeuten und müsste heute abend wieder weg sein!

Beitrag von lilawuschelgruen 17.03.10 - 13:15 Uhr

werds mal beobachten und wenns bis morgen nicht besser is, werd ich nochmal bei meiner ärztin anrufen.
aber danke

Beitrag von grundlosdiver 17.03.10 - 13:38 Uhr

Ich tippe darauf, dass Dein Schleimpfropf abgegangen ist!

Das ist bräunlicher Ausfluss, ähnlich der Periode (so war es bei mir), nur nicht so stark. Ich hatte das an ET+12 gegen Mittag, an ET+13 ist meine Fruchtblase geplatzt und um 4:20 Uhr war unsere Maus da!!!

Freu Dich, das ist sicher ein gutes Zeichen, dass die Geburt bald losgeht!
Toi toi toi dafür!!!#klee

Beitrag von lilawuschelgruen 17.03.10 - 13:43 Uhr

danke schön#liebdrueck