Vitamin D...bekommen Eure Kleinen es oder nicht?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von hannah333 17.03.10 - 13:05 Uhr

HI,

mich würde interessieren wer von Euch Vitamin D gibt. Die Tabletten haben uns nicht gut getan, nun haben wir das Öl - aber mein Gefühl sagt mir irgendwie dass es mein Baby noch unruhiger macht.
Ich überlege nun keins mehr zu geben. Wir gehen eh täglich für eine Stunde raus.

Was meint Ihr?

Beitrag von jumarie1982 17.03.10 - 13:07 Uhr

Nein!
Auch wenn wir jetzt im Winter krankheitsbedingt auch mal nen Tag nicht draußen waren.
Ich finds unnôtig!

LG
Jumarie

Beitrag von kruemmelteefee 17.03.10 - 13:08 Uhr

Hallo!
Also die Wurst wird auch mindestens eine halbe Stunde täglich im KiWa draußen rumgeschoben. Er bekommt trotzdem jeden Tag seine Vitamin-D Tablette.
Find das wichtig.
MfG KTF

Beitrag von johanna1972 17.03.10 - 13:09 Uhr

Wir geben sie auch nicht - am Anfang habe ich sie gegeben, dann immer öfters vergessen und nun lassen wir sie ganz weg - wir sind jeden Tag draussen (waren es auch im Schnee und sind es auch beim Regen) - unser großer hat sie auch nicht bekommen und ich wüsste bisher nicht, dass es ihm geschadet hat.

LG Johanna

Beitrag von hannah333 17.03.10 - 13:11 Uhr

Mein Sohn kam im Januar zur Welt und wir waren trotzdem nach einer Woche bei dem Superwinter immer draussen.
Mich macht auch die Dosierung stutzig - da werden Säuglinge und Erwachsene gleich behandelt.

Beitrag von jumarie1982 17.03.10 - 13:13 Uhr

Lies mal hier den Abschnitt "Vitamin D"!
http://www.uebersstillen.org/jnalimentid.htm


LG

Beitrag von hannah333 17.03.10 - 13:17 Uhr

Danke!

Ich stille voll und ausserdem nehme ich Orthomol natal, da ist auch Vitamin D drin = wenn ich genug bekomme, wird für ihn auch noch was abfallen. Und wenn nicht - wir gehen ja raus, Mensch;-)
Bei den Kleinen macht man sich ständig Gedanken...hoffentlich wird das bald etwas besser.

Liebe Grüße

Beitrag von jumarie1982 17.03.10 - 13:23 Uhr

Besser bestimmt erst, wenn sie mal ausgezogen sind ;-)

Obwohl....ob er dann auch ordentlich die Toilette putzt?
Kocht seine Freundin ausgewogen für ihn?
... #rofl

Beitrag von hope001 17.03.10 - 13:33 Uhr

Ja, unser bekommt Vitamin D Tabletten. Ich soll sie morgens geben, weil manche Kinder davon unruhig werden können, unser aber nicht.

Ich gehe 2x täglich für ca. 1 Stunde nach draußen.

LG, Hope + Finn 17 Wochen

Beitrag von smurfine 17.03.10 - 13:58 Uhr

Meine Kleine hat das vielleicht fünf Mal bekommen.

LG;
fina

Beitrag von isa-1977 17.03.10 - 14:13 Uhr

Hallo,

ich gebe sie auch, obwohl wir auch jeden Tag spazieren gehen. Wüsste auch nicht, wieso ich sie nicht geben sollte. Würde mir viel zu viele Vorwürfe machen wenn mein Kind an Rachitis erkrankt, nur weil ich die Tabletten nicht gegeben habe.

LGe Isa

Beitrag von canadia.und.baby. 17.03.10 - 14:14 Uhr

Ja sie bekommt morgens einen Tropfen von dem Öl

Beitrag von koerci 17.03.10 - 14:22 Uhr

Huhu!!

Meine Maus bekommt die Tabletten.
Wir gehen zwar täglich raus, aber gerade im Winter sehen die Mäuse im Kiwa nicht gerade viel vom Tageslicht, wie ich finde.

Lg

Beitrag von yvonne-1982 17.03.10 - 14:24 Uhr

Hallo!

Ich finds unnötig ((wie vieles andere auch). Wir geben das nicht.

LG
Yvonne

Beitrag von qrupa 17.03.10 - 16:06 Uhr

hallo

wir habenten es nie gegeben und hatten dafür einen guten kiA wo wir regelmäßig zur Rachitiskontrolle waren.
ich halte nichts davon ohne echte Indikation Tabletten und Co zu geben.

LG
qrupa