Nach Elternzeit arbeitslos...Frage

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von babysevi 17.03.10 - 13:18 Uhr

Hallo zusammen,

ich bin noch bis Oktober 2010 in Elternzeit und danach arbeitslos da mein Vertrag befristet war.
So nun zu meiner Frage: Ich kann diese Stelle im April 2011 wieder antreten und bekommen erstmal wieder einen befristeten Vertrag. Wonach richtet sich denn nun das Arbeitslosengeld in diesem Zeitraum? Für die Betreuung der Kinder ist dann gesorgt.

Danke.

LG Sevi

Beitrag von myimmortal1977 17.03.10 - 15:04 Uhr

Wie lange warst Du denn in EZ? Wie lange standest Du vor der Geburt ununterbrochen in einem Arbeitsverhältnis? Diese Fragen sind wichtig, für die Auskunft über die Höhe des ALG I.

Denn es gibt nur 2 Möglichkeiten. Der Zeitraum reicht, für das Heranziehen Deiner letzter Tätigkeit, nur dafür musst Du auch die Anwartschaft erfüllt haben, oder Du bekommst eine fiktive Berechnung.

LG Janette

Beitrag von babysevi 17.03.10 - 16:57 Uhr

Hallo,

danke für deine Antwort.

Ich stand 1,5 Jahre im Arbeitsverhältnis und habe nehme nur ein Jahr Elternzeit.

LG Sevi