Frage wg. Strähnchen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von centrino2inside 17.03.10 - 13:32 Uhr

Ist sicher ein häufig gestellte Frage hier, aber mich würde eure momentane Meinung interessieren.
Ende Mai bekomme ich mein 2. Kind und ich würde unheimlich gerne vorher noch Strähnchen in die Haare machen weil ich glaube das es nach der Geburt ein bisschen schwierig wird einen Termin beim Frisör zu kriegen und beide Kinder in der Zeit wo anders unterzubringen, vor allem weil ich ja stillen werde.
Meine Große kann ich zur Zeit problemlos mal zur Oma bringen deshalb würde ich es gerne vor der Geburt machen.

Lasst ihr eure Haare Färben?
Ist es problematisch kurz vor der Geburt zu Färben (also so 2 Wochen vor ET?

Beitrag von hippogreif 17.03.10 - 13:36 Uhr

Alles was DIREKT auf die Kofhaut kommt, dringt auch in den Blutkreislauf ein. Daher: Strähnchen sind absolut OK (kommen ja nicht auf die Kopfhaut) und von Färben /Tönen sollte man lieber die Finger lassen, wenn man ganz sicher gehen will.

Beitrag von melli.1812 17.03.10 - 13:39 Uhr

Ich sehe das genau so, geh lieber noch mal vor der Geburt, schaden tut das dem Baby nicht!

Hab den selben Plan und morgen früh nen Friseurtermin für neue Strähnen. Freu mich schon! Wer weiß, wann man nach der Geburt wieder dazu kommt.

LG Melli mit Jannik inside, 38. SSW #verliebt