Ab wann Kopf fest im Becken?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lilly9999 17.03.10 - 13:46 Uhr

Hallo zusammen,

ich war heute bei meiner FÄ und sie hat festgstellt, dass das Köpfchen noch nicht fest im Becken ist. Hat mir jetzt in den Mutterpass geschrieben, dass ich beim Platzen der Fruchtblase liegend transportiert werden muss.

Ab wann muss denn der Kopf fest im Becken sein?? Ist mein 1. Kind und bin heute 36+2.

Vielen Dank!!

Beitrag von johanna1972 17.03.10 - 13:51 Uhr

Hi,

bei mir war bei 38+2 das Köpfchen noch nicht fest im Becken war noch komplett abschiebbar - bei 38+3 habe ich spontan entbunden - und da muss es ja fest im becken gewesen sein - dass kann man nicht allgemein sagen - wie Du siehst kann es in ein paar Stunden gehen.

LG Johanna

Beitrag von keep.smiling 17.03.10 - 13:52 Uhr

Bei meinem Sohn war er in der 37SSW fest im Becken und mein Sohn kam aber auch schon bei 37+2 nach Blasensprung.

Genau weiß ich leider nicht, wann das der Fall sein sollte. Ich hatte heftige Senkwehen davor.

LG ks

Beitrag von siomi 17.03.10 - 13:55 Uhr


Also meiner lag bei 36+1 auch noch nicht fest im Becken. Mein FA hat aber nichts im Mutterpass vermerkt.

Mal ne andere Frage: Bisher hab ich noch nichtmal den leisesten Anflug von Wehen. Ich lese immer das alle spätestens ab der 35.ssw Senkwehen usw. haben. Ist das normal? Sorry, ist mein erstes Kind und hab keine Ahnung!

#danke

Beitrag von jula77 17.03.10 - 13:59 Uhr

Manchmal nie ;-). So war es bei mir. Man sagt im Allgemeinen, dass die ersten Babys mit ihren Köpfchen irgendwann festsitzen, die zweiten schon nicht mehr unbedingt.

Hast aber noch ein bissel Zeit.

LG Jule

Beitrag von qrupa 17.03.10 - 14:14 Uhr

Hallo

also bei ET+15 bei einem Mumu Befund von 7 cm die Fruchtblase sprang ist meine Maus erst ins becken erutscht. manch brauchen dafür eben ihre zeit, ist aber auch kein Drama

LG
qrupa