ww online unübersichtlich

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von 101181 17.03.10 - 14:00 Uhr

hallöchen

ich wollt nur mal fragen ob irgendjemand erfahrung mit ww online gemacht hat.ich komme irgendwie nicht so richtig klar.habmich grad mal für nen test abo angemeldet.muss man sich da noch irgendwelche bücher etc.bestellen oder wie bzw woher bekommt man die ganzen punkte.kann mich doch nicht immer erst einloggen bevor ich was essen möchte um zu schauen wie hoch der pointswert ist.da komm ich ja zu gar nix mehr,beruf(schicht),haushalt, kinder....
ausserdem tät mich interessieren ob es hier welche gibt die diabetes mel.haben und mit ww abgenommen haben und wie es bei euch funktioniert hat.

lg jana

Beitrag von truli 17.03.10 - 15:51 Uhr

Ich gehe zwar immer zu den Treffen,aber ab und an versuche ich online Rezepte usw.ich finde es auch total unübersichtlich und dazu zu teuer.Viel Glück lg Sandra#herzlich

Beitrag von saskja30 17.03.10 - 19:37 Uhr

Hallo Jana,

ich bin jetzt seit genau 4 Wochen bei WW online angemeldet. Am Anfang hab ich auch gedacht ich kündige nach der Probewoche wieder. Es war echt mühsam erst mal alle Rezepte einzugeben und zu berechnen (vor alllem weil auch nicht viele WW Rezepte aus dem Flex-Points-Programm gespeichert sind).

Aber dann hab ich entdeckt was ich ansonsten so den ganzen Tag über an Kalorienreichem verzehrt habe - sei´s Milchkaffee, Sirup ins Wasser, etc.. Also hab ich durchgehalten, und nach ca. 3 Wochen braucht man nicht mehr wegen jedem Furz nachsehen, weil man die Points im Kopf hat. Was ich aber immer noch penibel führe ist das Tagebuch, weil man ansonsten total den Überblick verliert. Gerade mit Kindern nimmt man da mal nen Bissen, dort was kosten, da den Rest aufessen usw.
Das hab ich mir alles abgewöhnt.

Ich möchte von Normal- auf Idealgewicht abnehmen und habe in den letzten 4 Wochen 2,5 kg geschafft. Nicht der Wahnsinn, aber im Großen und Ganzen problemlos. Mit dem Wochenextra geht sich auch mal ein Sonntagsschnitzerl oder Braten aus. Dafür mache ich jetzt auch regelmässig ein wenig Sport

Ich arbeite auch 20 Stunden und habe die Kinder und das Haus. Aber ich sehe die Zeit für WW als eine Investiton in mich und das leiste ich mir die nächsten Wochen noch :-p Und mal schnell ein paar Lebensmittel ins Programm einzugeben geht auch neben den Kindern.

Für die Arbeit bereite ich mir meist ein Essen vor - es gibt da zig Rezepte die auch einfach zuzubereiten sind. Mit normalem Essen sind die Points relativ schwer einzuhalten.

Zu Diabetes kann ich dir leider nicht weiterhelfen.

lg
Saskja