Sie passt fast nichtmehr in die Softtragetasche..was tun ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von zimtschnecke86 17.03.10 - 14:06 Uhr

Hallo Ihr Lieben ,

meine kleine passt fast nichtmehr in die Softtragetasche vom Kinderwagen , es ist jetzt schon ziemlich eng an den Seiten , und von der Länge her wirds bald auch knapp.
Was kann ich denn da machen ?? Fußsack ?? Wenn ja welchen ? Gibt es günstige die man für den Sommer und für den Winter nutzen kann ?? Oder muss ich jetzt einen für die Wärmeren Tage holen und dann im Winter einen für den Winter ??

Bin total überfragt da die kleine mein erstes Kind ist. Achja ich hab nen Kinderwagen den ich umbauen kann .

Danke für eure Vorschläge schonmal .

Zimtschnecke86+ Serina ( 5 Monate )#verliebt

Beitrag von koerci 17.03.10 - 14:19 Uhr

Huhu!!

Also wir haben die Tasche rausgenommen und einen Sack reingelegt. Den mit den Gurten festgemacht, fertig.
Vorallem findet es unsere Maus super, weil wir sie so auch manchmal etwas nach oben stellen können und sie kann alles sehen #verliebt

Wir haben einen ganz normalen Fußsack bei Baby Walz bestellt. Den kann man später, wenn es wärmer wird, mit Reißverschlüssen komplett öffnen und ihn so auch im Sommer benutzen. Für den Winter ist er schön dick gefüttert, wenn man ihn verschließt. Hat 40Euro gekostet, also nicht so teuer.

LG

Beitrag von yvonne-1982 17.03.10 - 14:22 Uhr

Hallöchen!

Mein Sohn hat auch mit etwas über 4 Monaten nicht mehr in die Softtasche gepasst. Wir haben nen Hartan Kinderwagen.
Ich habe dann auch schon umgebaut. Man kann die Liegefläche ja ganz flach stellen.
Ich habe mir ganz am Anfang mit dem Kinderwagen auch den Thermofliesssack von Hartan gekauft. Der war jetzt in der kalten Zeit super. Seit gestern habe ich die Softtasche zum Fusssack umgebaut. Die ist nicht so dick und ermöglicht mehr Bewegung.
Ich weiss nicht ob man bei eurem Wagen auch die Softtasche als Fusssack nutzen kann. Dann bist du ja für die Übergangszeit gerüstet. Wenns richtig warm ist dann braucht man ja garkeinen Fusssack.

LG
Yvonne

Beitrag von zimtschnecke86 17.03.10 - 15:09 Uhr

Danke für eure Antworten .

Wie mach ich das denn wenn sie schlafen will ?? Sie ist Bauchschläfer und in der Softtragetasche hab ich sie dann immer auf den Bauch gedreht damit sie schlafen konnte . Das geht doch mit nem Fußsack nicht oder?? Da kann ich sie ja nicht sichern ... ?!

Zimtschnecke86

Beitrag von yvonne-1982 17.03.10 - 16:19 Uhr

Mein Sohn ist auch überzeugter Bauchschläfer ;-)
Im Kinderwagen geht das aber ab ner bestimmten Größe der Babys einfach nicht mehr. Constantin schläft im Kinderwagen auch problemlos auf dem Rücken für ein halbes Stündchen oder Stündchen. Anders wirds wohl nicht gehen.

LG