Druckschmerz in Leiste, linker Eierstock???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pia-mia 17.03.10 - 15:06 Uhr

Hallo ihr Lieben,

bin noch nicht offiziell bei euch, da ich noch nicht beim FA war. Es dauert auch noch fast 2 Wochen:-( bis zum Termin.

Seit dem ES habe ich Rückenschmerzen, den ganzen Tag lang. Das langt noch nicht:-(
Jetzt hab eich seit gestern im Leistenbereich an der linken Seite Schmerzen als ob da was drückt (nach aussen).
Da ich letztes Jahr eine FG hatte, bin ich sehr verunsichert.
Könnte dieser Schmerz ein Zeichen für eine ELSS sein?
Bei meiner kurzen Schwangerschaft habe ich die ganzen Schmerzen wirklich als ein ziehen gespührt. Ich konnte es mir vor meinem inneren Auge immer sehr gut vorstellen, wie sich gerade die Mutetrbänder ziehen. Dieses Mal ist alles anders und ich empfinde auch alles als richtigen Dauerschmerz (getsern fing es an und heute dauert es auch shcon die ganze Zeit an).

Kann mir jemand seine Erfahrungen mitteilen?

über nette Antworten freue ich mich!

lg, p-m
(hab die ersten 10 Seiten, nach meinem Problem durchforstet, aber nicht gefunden und bei der Suche habe ich auch schon gesucht)

Beitrag von hopeful09 17.03.10 - 15:24 Uhr

Hast Du denn schon einen Test gemacht?
Es können die Mutterbänder und die Gebärmutter sein, die sich ausdehnen.
Wenn Du allerdings Dauerschmerzen hast, die sich immer auf ein und die selbe Stelle beziehen, würd ich vielleicht zusehen, ob Du schneller an einen FA-Termin kommst.

Beitrag von pia-mia 17.03.10 - 15:26 Uhr

Am Sa, war ein Frühtest schon positiv und gestern hab ich dann nochmal den Clearblue digital gemacht: 2-3Wochen, war das Ergebnis.

Einen moment lang hatte ich diesen Schmerz an der rehcten Seite, ansonsten nur links.

#danke

Beitrag von magnoona 17.03.10 - 19:16 Uhr

mir ging es genau gleich, zeitweise hat das ziemlich weh getan, auch auf Eierstockhöhe links. Weiß nicht, was es war. aber ich denke, es kann auch ein Verdauungsproblem gewesen sein, so rein vom Darmverlauf her...hab das hier auch immer mal gelesen, dass anfangs links Schmerzen da waren. Bei mir sitzt alles, wo es soll und ich glaub so ab der 7./8. SSW wars auch weg.
MAch dich nicht verrückt, sollten es allerdings ganz heftige Schmerzen sein, würd ich auch früher nachschauen lassen...