Kindlein-Komm-Tee und Medikamente?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schwarzes-elfchen 17.03.10 - 15:58 Uhr

Hallo,
Hab da mal eine Frage.
Und zwar habe ich mir jetzt KKT bestellt. Als ich mit meiner FÄ darüber sprach, meinte diese aber, sie sei nicht sicher, ob das Johanniskraut im Tee sich mit meinen Schilddrüsentabletten (L-Thyrox) vertragen würde.
Kennt sich irgendjemand damit aus? Oder hat eigene Erfahrungen damit gemacht?

LG Elfchen

Beitrag von tatti73 17.03.10 - 16:08 Uhr

So wie ich gelesen habe gibt es kein Problem mit Johanniskraut und L-Thyrox...

Vorsicht ist allerdings in Kombination mit anderen Medikamenten geboten: Johanniskraut regt die Bildung eines bestimmten Enzyms in der Leber an, das daraufhin einige Medikamente besonders schnell abbaut. «Davon betroffen sind neben der Anti-Baby-Pille eine Reihe von Herzmitteln, aber auch Asthma- und Aids-Medikamente sowie einige chemische Antidepressiva»,

Beitrag von schwarzes-elfchen 17.03.10 - 16:20 Uhr

Ah ok, danke
also gefahrlos Tee trinken #tasse

#danke für die schnelle Antwort
LG Elfchen

Beitrag von tatti73 17.03.10 - 16:26 Uhr

Wrd ich auch und ab nächsten Monat muss ich auch wieder L-Thyrox nehmen.
Ich drück uns die Daumen.