frage zu clomi etc

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von cherry7777 17.03.10 - 16:03 Uhr

hallo mädels,
habe da mal ne frage. eigentlich logisch, sonst würde ich nicht posten!#kratz

ich habe pco. mein kiwu arzt hat mir als erstes metformin 850 verschrieben was aber nach 3 monaten nicht wirklich etwas an meinen nicht vorhandenen zyklus geändert hat.
jetzt sollte ich neben dem metformin seit dem 04.03 bis einschließlich morgen die antibabypille ministron nehmen um eine blutung auszulösen.
ab dem 4 bis zum 8 zyklustag soll ich dann clomi nehmen.
am 11. zyklustag muss ich dann zum ultraschall, jetzt meine frage:
wie hat euer arzt es gehalten, hat er gesagt dann und dann drauf los herzeln oder musstet ihr den es mit einer spritze auslösen.
ist mein erster clomizyklus!

liebe grüße
cherry

Beitrag von lotosblume 17.03.10 - 16:43 Uhr

ist von Fall zu Fall unterschiedlich....FAs lösen nicht immer aus.

ich war in der Kiwuklinik - da wird bei Stimu eigentlich immer ausgelöst.

Beitrag von petra2105 17.03.10 - 19:29 Uhr

Hallo

Bei mir war es fast gleich habe auch PCO und Metformin bekommen ,ich muss jeden tag 150mg nehmen.
Dann habe ich Monostop genommen(Antibabypille)um die Regel auszulösen.Im Februar habe ich dann am 5 ZT mit Clomifenangefangen und musste am 12 ZT zum US und zur Blutabnahme und dann habe ich mittags bescheid bekommen ob ich Herzeln soll oder nicht.Bei mir wurde 3 mal ein US gemacht mit Blutabnahme und dann musste ich eine Spritze spriten um den Eisprunge auszulösen.Und dann durften wir Herzeln ,aber leider Negatives ergebniss.

Aber es ist bei Jedem anders mach das erst mal so wie dein Arzt gesagt hat.


Gruss Petra

Beitrag von -natascha- 17.03.10 - 20:13 Uhr

Hallo cherry!

Ich fange diesen Monat auch zum ersten mal mit Clomi an. Heute habe ich meine Tage bekommen. Am fünften Tag soll ich Clomi nehmen (fünf Tage lang) und am 14. Tag wird dann Ultraschall gemacht. Es wurde mir jedoch nicht gesagt, ob der Eisprung ausgelöst wird. Ich nehme es aber mal an, da ich es hier im Forum schon öffters gelesen habe.
Ich drücke dir die Däumchen und hoffe, dass du ein positives Ergebnis bekommst.

Liebe Grüße!

Natascha!

Beitrag von selma1975 17.03.10 - 21:52 Uhr

Hallöchen,
Ich fange morgen mit dem 2. Clomizyklus an.
im ersten hatte ich zwar 2 schöne follis,und die GMSH war auch gut,aber ein Eisprung fand nicht statt,deshalb wird er in diesem Zyklus ausgelöst.
Metformin nehme ich 2x850 mg am Tag.
LG Selma