Neue Küche-Probleme

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von schorti 17.03.10 - 16:13 Uhr

Hallo ihr lieben.
Wir haben folgendes Problem. In unserer jetzigen Küche haben wir Spüle gegenüber vom Herd, also zwei einzelne Küchenblöcke.
Nun ziehen wir bald um und dort ist die Küche über Eck. Nun brauchen wir irgendetwas für die Ecke.

Ich habe eben schon mit dem Haus gesprochen, wo wir unsere Küche gekauft haben. Wenn wir passend zu unserer Küche einen Eckunterschrank dort kaufen würden, läg das zwischen 800€ - 1000€ #schock#schock

Soviel können und wollen wir aber nicht ausgeben (wo unsere Küche insgesamt knapp 2500€ -war nen Angebot-gekostet hat)

Der Abteilungsleiter hat mir nun noch den Vorschlag gemacht, einfach ne Blende davor zu setzen, die Arbeitsplatte dadrauf und gut. Aber das ist so verschenkter Platz.

Meine Mutter meinte noch "Stellt doch den Mülleimer darunter und macht nen Vorhang vor", das finde ich aber auch nicht sooo toll.#kratz

Habt ihr noch Ideen???

Liebe Grüße
Schorti

Beitrag von dore1977 17.03.10 - 16:20 Uhr


Hallo,

könnt ihr dort nicht Regale in der passenden Farbe zur Küche einbauen ? Mit ein bisschen Geschick könnte das viel Platz schaffen und gut aussehen.

Könnt ihr sonst vielliecht im Küchenstudio wo ihr Eure Küche gekauft habt einfach nur Türen für einen Eckschrank kaufen und den Schrank selbst bauen ?
Ich meine wer schaut schon in den Schrank ob er sebstgebaut ist ????

LG dore

Beitrag von silsil 17.03.10 - 20:39 Uhr

Hallo,

800,-- bis 1000,-- Euro für einen Eckunterschrank ist schon ein stolzer Preis. #schock

Ich würde auch versuchen selber zu bauen, oder schauen ob evtl. ein Eckschrank von Ikea paßt.

Wenn die Küche so hochwertig ist, gibt es bestimmt die Türen extra zu kaufen.:-) Neue Arbeitsplatte rauf und gut.

Freut mich, daß ihr jetzt doch eine passende Wohnung/Haus gefunden habt. #sonne

lg
Silvia

Beitrag von schorti 18.03.10 - 00:46 Uhr

Unsere Küche ist garnicht Hochwertig#schein ich meine der Preis war schon günstig... 2500€ für ne gesammte Küche incl. Backofen, Ceranfeld, Edelstahldunstabzugshaube, Kühlschrank, Spüle und Geschirrspüler ist schon OK. Aber dadurch das sie damals so als zwei Blöcke angeboten wurde, sind Zusatzschränke einfach teuer. Irgendwie müssen die das ja wiede rausholen.
Meine Tante ist vor kurzem umgezogen und brauchte auch nen Eckschrank und der hat 1200€ gekostet. Soviel hat fast die ganze Küche gekostet.

Nun denn, mal sehen was wir machen. Nen Schrank von Ikea wirds wahrscheinlich nicht im gleichen Farbton geben?!#kratz

Die Idee mit den Regalen finde ich eigentlich ganz gut. Wenn die z.B. die Farbe der Arbeitsplatte hätten, aber nen offenes Regal in der Küche mit kleinem Kind ist vielleicht nicht so optimal. Finde deswegen die Idee mit den Türen noch besser.

Mal sehen was unser Tischler dazuzusagen hat. Wie gut wenn man sowas im Freundeskreis hat:-p

Beitrag von anna-801 18.03.10 - 11:25 Uhr

>>Nen Schrank von Ikea wirds wahrscheinlich nicht im gleichen Farbton geben<<

Muss es doch auch gar nicht.

Etwas farbiges zb rot würde die ganze Sache doch aufpeppen.

Ist auf jeden Fall besser als so ein ach der Ton könnte passen und dann sieht man doch den Unterschied. Weißt Du was ich meine?

Wenn schon anders, dann richtig. :-)

Beitrag von schorti 18.03.10 - 13:21 Uhr

Aber nur ein Schrank?? Sieht das dann nicht total gefuscht aus??

Beitrag von anna-801 23.03.10 - 12:20 Uhr

Nö, fände ich nicht. Ist aber geschmackssache. Vom Stil sollte der neue Schrank ja passen. Nur die Farbe kann ja ganz anders sein.