ich krieg meinen Hintern nicht hoch

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von Hauselli 17.03.10 - 16:38 Uhr

Hallo und guten Tag,

ich bin nicht mehr ganz taufrisch
hab 2 Kinder die einen größeren Altersunterschied haben
bei meinem ersten Kind konnte ich es gar nicht erwarten wieder arbeiten zu gehen
als er 4 Monate war bin ich schon stundenweise arbeiten gegangen
ich hab mich mit Freunden getroffen
wir sind abends weg gegangen da die Großmutter aufpasste

und jetzt nichts nada
ich sitz hier rum und denke was ich alles machen könnte/sollte aber ich tu es nicht
ständig fällt mir ein Gegenargument ein und immer schieb ich mein Kind vor
das Baby ist noch klein
die kann nur von mir beruhigt werden
usw.

was ist bloß los mit mir
wo ist denn meine ganze Energie hin
ich bin schon stolz auf mich wenn ich 1x am Tag gesaugt habe

das kann doch nicht wahr sein

brauch ich ne Ohrfeige
oder jemanden der mich rausschmeißt

LG

Beitrag von snake10.04 17.03.10 - 22:10 Uhr

Hi!

Sei mal net so hart mit dir#liebdrueck. ich weiß, dass in unserer Gesellschaft nur zählt, wer Leistung bringt und Mama- Leistungen ständig unter- und abgewertet werden :-(so lange bis man sich selbst minderwertig vorkommen kann#schock:-[.
Wer weiß, vielleicht ist dies dein letztes Kind und du solltest dir nicht diese besondere Zeit vermiesen. Wenn du es echt aus dir selbst heraus willst, wirst du dir auch wieder Erwerbsarbeit suchen - so lange gibt`s noch jede Menge andere Arbeit - allen voran Beziehungsarbeit mit 2 Kindern#schrei#schein#schwitz;-) und einem hoffentlich lieben Partner.

LG