Unterschied von HA Pre und nur Pre Nahrung

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von brisell82 17.03.10 - 16:42 Uhr

Hallo zusammen ich bin etwas verunsichert...

Da es bei mir mit dem stillen leider nicht so richtig klappt,also ich stille mit Hütchen aber meine Maus nimmt einfach nicht zu und deshalb soll ich zu füttern.Im KH hatten sie Aptamil und da wir kein Aptamil bekamen meinten die Hebammen wir sollten Humana HA Pre nehmen, die würden sich nicht wirklich unterscheiden...

So aber nun meine Frage wo ist denn der Unterschied zwischen HA Pre und nur Pre?Als ich vorhin einkaufen war gab es z.B.von Bebivita Pre Nahrung auch von Geburt an zum zufüttern beim stillen...#kratz

Hat jemand Erfahrungen mit Humana oder Bebivita?

Und noch eine andere Frage, kann man die Fläschchen mit Spüli auswaschen, bevor sie in den Sterilisator kommen,oder sollten die lieber einfach so ausgespült werden?

Danke schon mal für Antworten...

Lg brisell

Beitrag von susasummer 17.03.10 - 16:45 Uhr

HA gibt man,wenn das Kind allergiegefährdet ist.
lg Julia

Beitrag von brisell82 17.03.10 - 16:52 Uhr

Aha das ist alles?Ich habe keine Allergien und mein Freund auch nicht...

Beitrag von susasummer 17.03.10 - 16:56 Uhr

Dann kannst du auch die normale Pre geben.
lg Julia

Beitrag von brisell82 17.03.10 - 17:00 Uhr

ok danke...

Beitrag von susasummer 17.03.10 - 17:03 Uhr

Humana hab ich damals meiner tochter gefüttert,hat sie gut vertragen.
Spüli kannst du natürlich nutzen für die Flaschen,ich spüle sie nur direkt aus.Das geht dann auch.
lg Julia

Beitrag von caitlynn 17.03.10 - 19:18 Uhr

Ich füttere Bebivita und mein Keks verträgt es ganz gut... abgesehen von gelegentlichen Spuck-Attacken aber die kommen vom aufregen.
Das HA dabei bezeichnet einen speziellen Allergieschutz und sollte bei allergiegefährdeten Kindern (asthma oder neurodermitis oder gravierende lebensmittelallergien in der familie) gegeben werden.
Bebivita hat allerdings KEIN HA also ist es einfach stinknormale Premilch ohne Allergieschutz...
lg

cait

Beitrag von brisell82 17.03.10 - 19:26 Uhr

Danke für eure Antworten...:-D