Kater geht an sämtliche Kabel

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von manu582 17.03.10 - 16:56 Uhr

Hi,
hab ein Problem mit meinem Kater. Er geht an sämtliche Kabel. Das schlimme ist, bisher hat nix geholfen ihn von abzuhalten. Hab ihn schon mit Wasser angespritzt (aber das stört ihm nicht, der er sowieso gerne mit Wasser rumpanscht), hab ihn schon angeschrien, aber da guckt er nur doof geht weg und wenn er sich unbeobachtet fühlt macht er weiter.
Meine Mutter meinte Essigwasser, das mögen sie nicht, also die Kabel mit einsprühen, hat nicht funktioniert, mit Pfeffer eingerieben, sogar daran leckt er, auch wenn er sich am anfang geschüttelt hat. Hab mir dieses Katzenfernhaltespreh gekauft, unterm Schreibtisch meinen Teppich eingesprüht, sogar die Wand und meinen Schreibtisch selber, und trotzdem saß er drunter.
Habt ihr vielleicht noch einen Rat für mich?
Danke für Antworten
LG Manu

Beitrag von diana-br. 17.03.10 - 18:14 Uhr

Immer eine Zeitung in der Nähe haben und wenn er dort hin geht sofort die Zeitung werfen damit er sich erschreckt... Hab das von kein auf an gemacht und nun muss ich nur die Zeitung in die Hand nehmen und der lässt den Blödsinn sein!
Aber an Kabel geht er nie ran!

Beitrag von farina76 17.03.10 - 18:18 Uhr

Oh das interessiert mich auch.

Meiner ist schon 12 und ich habs bis heute nicht geschafft. Ich hab ihn immer erschreckt und mit Wasser besprizt. Aber er machts dann halt wenn ich net dabei bin. Was wir schon Kabel neukaufen mußten. Oder flicken mußten. Wundert mich dass die da keinen Stromschlag kriegen. Denke manchmal mein Kater steht drauf.

Beitrag von manu582 17.03.10 - 19:18 Uhr

bei Freund meint ja, das ich den meisten Kabeln Blut mit verarbeitet ist, und er daher so scharf drauf ist

Beitrag von kathy1980 17.03.10 - 22:46 Uhr

In Kabeln soll Blut verarbeitet sein??? Wo hat er denn den Mist her?

Beitrag von kimchayenne 18.03.10 - 07:40 Uhr

#rofl#huepf#rofl#huepf
sorry aber der ist echt klasse.
Ich vermute eher das dein Kater nicht ausgelastet ist,wer nix zu tun hat macht halt Blödsinn,hat er Freigang,einen Katzenkumpel?
LG KImchayenne

Beitrag von farina76 18.03.10 - 09:32 Uhr

Meiner hat Freigang, hatte die ersten Jahre nen Katzenkumpel, ist mittlerweile 12 und er findet Kabel immer noch total lecker.

Letzte Weihnachten erst hat er unseren Weihnachtsbaum erdunkeln lassen weil er so gerne die kleinen Birnchen abnagt.

Irgendwas scheinen die Kabel einfach zu haben. Wir haben alle wichtigen Kabel im Kabelkanal.

Andererseits ist natürlich Freigang und Katzenkumpel total wichtig sonst würde das anknabbern wohl überhand nehmen und ist dann vorallem ein Zeichen von Langeweile.

Beitrag von manu582 18.03.10 - 10:47 Uhr

keine Ahnung woher er das hat...
eigentlich ist Rocky n Stubentiger, ist zu gefährlich ihn raus zu lassen, hab ihn immer alleine gehalten, aber da ich n neuen Freund habe der auch ne Katze hat, ist er eigentlich immer beschäftigt, da beide Katzen jetzt fast immer zusammen sind. Aber trotzdem geht er immer still und heimlich an die Kabel, grad wenn die andere Katze am schlafen ist

Beitrag von farina76 18.03.10 - 13:22 Uhr

Es ist halt oft so dass Stubentiger unterfordert sind.

Vielleicht bißchen mehr spielen am Tag. Katzen draußen toben ja doch viel und jagen viel. 1 - 2 Stunden jeden Tag solltest du schon mit ihm spielen. Ist wie bei Hunden die nicht jagen dürfen, sie brauchen ne Ersatzbeschäftigung. Sonst fangen sie an Blödsinn zu machen.

Beitrag von biancaline 18.03.10 - 12:59 Uhr

Hallo Manu,
meine zwei wollten auch von anfang an, an die Kabel der Telefonanlage. Kurzerhand habe ich Klebeband falsch herum umwickelt und das scheint so richtig zu stören.
Da es klebrig ist, fangen sie gar nicht erst an, daran zu kauen :-p

Vielleicht hilft das?

Liebe Grüße
Bianca

Beitrag von manu582 18.03.10 - 14:02 Uhr

das klingt doch mal lustig...fg...
bisher habe ich es nur richtig rum drum gemacht, quasi zum Flicken...
ich werd es mal probieren, danke für den Tipp
LG Manu