Abstillen: Wie an Flasche gewöhnen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von engel-1973 17.03.10 - 17:37 Uhr

Hallo!

Da ich in wenigen Wochen wieder arbeiten gehen muss, habe bzw. wollte ich heute anfangen, die Stillmahlzeit am Nachmittag durch die Flasche zu ersetzen. Mein Kleiner ist jetzt 11 Wochen alt.

Er hat jämmerlich geschrien und die Flasche nicht genommen, so dass ich ihm die Brust gegeben habe.

Mein Ziel ist, dass ich auch wenn ich arbeiten gehen werde, zumindest morgens und abends stille.

Wie kann ich den Kleinen an die Flasche gewöhnen? Er nimmt auch keinen Schnuller, vielleicht liegt das daran?!?

Danke im Voraus für Eure Hilfe.

LG
Engel

Beitrag von dragonmother 17.03.10 - 18:09 Uhr

Da wirst du wohl hartnäckig sein müssen und ev. verschiedene Fläschchen bzw. Nuckelsorten durch probieren müssen.

Welche Flasche hast du denn? Ich hab gute Erfahrungen mit Avent gemacht.

Lg

Beitrag von engel-1973 17.03.10 - 18:25 Uhr

Ich habe auch die Flaschen von Avent....

LG

Beitrag von koffercord 17.03.10 - 20:32 Uhr

Mein Kurzer ist jetzt 5,5 Monate und er lehnt Flasche komplett ab. Haben alle möglichen probiert. Nucki nimmt er auch nicht.
Jetzt gewöhne ich ihn ans aus dem Becher trinken. Das klappt ganz gut.

Beitrag von karimba 17.03.10 - 20:46 Uhr

Du kannst versuchen, dass der Papa oder eine andere Person die Flasche gibt.Bei dir riecht er ja, daß er was besseres haben könnte;-)
Unsere Maus nimmt z.b keine NUK Sauger an.Liegt vielleicht an der Form.Avent klappt prima.

Schönen Abend!

Beitrag von dreaminnime 17.03.10 - 22:48 Uhr

Als ich meine kleine abgestillt habe, war ich verzweifelt weil sie von mir keine Flasche akzeptierte und nach kampf gab ich auf.
Habe sie dann zu meiner Mutter gebracht und die hat es dann mit der Flasche geschafft, war zwar auch ein Kampf aber nach der dritten Flasche hat es dann geklappt.
Vielleicht verweigern die kleinen die Flasche von ihren Müttern weil sie wissen das es von Mama eben die Brust gibt. :-D