Vermehrter Ausfluß nach 1 Woche Medis IVF norma`l?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von nilifer 17.03.10 - 18:05 Uhr

Hallo,

ich habe seit gestern vermehrten AUsfluß wie sonst ohne Hormone im normalen Zyklus, auch den ziehbaren, den wir alle kennen.
Ist das normal?
Ich sprühe 2xtgl Synarel, da ist doch der normale Zyklus ausgeschaltet??

LG
nilifer

Beitrag von boehnchen74 17.03.10 - 18:10 Uhr

Hi,

ich glaube das ist normal. Ich hatte fast eine Woche lang Ausfluss wie sonst nur um den Eisprung rum.

Deine eigenen Hormone sind zwar ausgeschaltet, aber Du bekommst ja jede Menge Hormone von aussen zur Stimulierung. Kein Wunder, dass der Koerper da denkt, er waere jetzt bereit zur Befruchtung und das gleich ueber laengere Zeit.

LG,
Boehnchen

Beitrag von julimond28 17.03.10 - 18:25 Uhr

Hallo,
ja das ist normal,
der muttermund öffnet sich so langsam und macht sich bereit!
lg:-D:-D

Beitrag von nilifer 17.03.10 - 18:38 Uhr

Danke euch :-)

Freitag muß ich zum 2.US, mal sehen, wie sich die 8 Follis dann weiterentwickelt haben, meinetwegen kann eins von beiden auch schon ein #schrei sein ... :-p

LG
nilifer