Mal ne Frage zum Kinderbett

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von stille.traene 17.03.10 - 18:05 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
bisher hab ich hier nur mitgelesen, aber jetzt hab ich dann auch mal ne Frage.
Ich möchte die Kinderzimmermöbel in Ahron/weiß halten und hab da ein Bett gefunden was super passen würde, aber ich bin verunsichert ob es das richtige ist. Die Sprossen sind bei dem Bett z.B. nicht rund sonder eckig...wobei ich davon ausgehe, dass sie nicht scharfkantig sondern eher leicht abgerundet sind. Hier sind Fotos davon:
http://www.neckermann.de/on/demandware.store/Sites-DE-Site/de_DE/ImageLayer-FullView?pid=8e1aefb5bbd4f122946dbbc91fb944b9d83a870e
Vielleicht kennt auch jemand das Bett oder hat es selbst zu Hause, es ist von der Firma Roba und heißt Philipp.
Würde mich freuen wenn ich ganz viele Meinungen von euch bekomme.
LG
stille.traene

Beitrag von m_sam 17.03.10 - 18:09 Uhr

So eines habe ich nicht, aber auch eines mit flachen Stäben drin. Sind abgerundet und sieht toll aus. Glaube auch nicht, dass eine Firma solche Stäbe nicht abgerundet in ein Kinderbett bauen würde, denn die müssen ja alle auf Verletzungsgefahr getestet sein.

LG Samy

Beitrag von bienja 17.03.10 - 18:21 Uhr

hallo

haben auch eins mit solchen sprossen - aber nicht dieses....

ich denke nicht das das ein problem ist.

lg Bienja

Beitrag von gussymaus 17.03.10 - 19:03 Uhr

ivh kenne solche betten aus dem bekanntenkreis. etwas runder werden die ecken schon sein, so wie gehobelt. aber wenn es geht würde ich immer runde stäbe nehmen, finde die irgendwie schöner anzufassen. diese flachstäbe sind nicht so mein ding, haben aber auch viele laufgitter jetzt. ich denke nicht, dass das ein verletzungsrisiko wäre. nur eben geschmackssache.

da roba ja eigentlich eine recht gute marke ist würde mich das nicht unbedingt abschrecken, aber für den preis wüsste ich auch noch zehn andere, ist halt geschmackssache sowas... wir haben sniglar von ikea. an sonsten haben wir kiefernmöbel in den kinderzimmern, weil die günstig und sehr unempfindlichsind. außerdem wärmer aussehen als lackierte spanplatte (was vergleichbar im preis wäre). und bald fliegt das gitterbett ja eh wieder raus, dann bekommt die kleine auch ein kiefernbett. ich nehm lieber ein billigeres vollholz als irgendwelche hoffentlich unbedenklichen leimholzplatten oder furniere. außerdem haben wir praktisch 3 kiefernzimmer geschenkt bekommen in der familie (für umzugshilfe usw) da wäre ich ja blöd wenn ich das alles in den wind schießen würde... also bleiben wir dabei. und wenn die jungs mal (in ein ein paar jahren) ein chices jugendzimmer wollen kann man das ja kaufen, denn bisher haben wir genau da eine menge gespart... im moment ist playmobil aber wichtiger ;-) also gibts das zu weihnachten und keinen schrank...

Beitrag von canadia.und.baby. 17.03.10 - 19:12 Uhr

Wenn du das bild ran zoomst siehst du das die abgerundet sind