aprillis wollt ihr noch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babybibi 17.03.10 - 18:14 Uhr

huhu

ach mensch mir fällt einfach alles immer und immer schwerer!!!
es drückt im bauch,nachts mal durchschlafen wäre für mich wie ein 6er im lotto zur zeit...und ich werde immer mehr und mehr lustloser..#schmoll

hatte am montag wieder einen FA termin gehabt,da war klein bastian um die 51cm groß und wog 2900g ku war bei 34,9 gewesen...bekomme ein riesenbaby#zitter

ich wünsch mir schon die ganze zeit das ichn blasensprung bekomm und es endlich los gehen kann ehrlich#heul

gehts euch auch sooo?????#kratz

lg bibi mit #baby bastian mit dem et 28.03-04.04

Beitrag von m_sam 17.03.10 - 18:20 Uhr

Ich habe ab morgen noch exakt 4 Wochen bis zum errechneten Termin.
Eigentlich kann ich nicht klagen - außer, dass der Kleine schon richtig tief gerutscht ist und das teilweise recht schmerzhaft ist.
Da wir mit allen Vorbereitungen noch nicht fertig sind, soll er auch ruhig noch bleiben, wo er ist - aber, es macht mir echt zu schaffen, meinen beiden Mädels (3 Jahre und knapp 2) hier gerecht zu werden.
Wenn ich morgens mit dem Auto zum KiGa muss, bin ich körperlich völlig am Ende. Die Kleine muss ich noch sehr viel Tragen und auch sonst, wollen die Kinder ja ständig, dass Mama dies macht oder das, oder jenes. Wenn ich dann zum 100 Mal vom Sofa hochgejagt werde, laufe ich, wie eine 80 Jährige.
Muss auch ständig auf´s Klo. Jetzt habe ich noch ne leichte Erkältung dazu. An sich wäre ich jetzt nicht böse, wenn Nr. 3 nicht bis ganz zum Schluss drin bleibt.
Hatte gestern Geburtsplanung. Geschätztes Gewicht, knapp 2600 g. KU 32,2 cm.

LG Samy (ET 15.04) + 2 Mädels

Beitrag von mutschki 17.03.10 - 18:20 Uhr

huhu


ohhh jaaa...seit ein paar tagen gehts mir auch so.
für nix mehr lust,alles so anstrengend. heute morgen war ich die spülmaschine am ausräumen und noch mit meiner mama telefoniert,ich hab kaum luft bekommen,gekeucht als ob ich grade 3 stockwerke hochgejumpt wäre #rofl#schwitz
nee,also so langsam wirds echt beschwerlich...den kleinen packe ich bald auch nicht mehr,vorher hats mir nix ausgemacht,aber ich merke jeden tag mehr das es echt schwer wird und unangenehm wenn ich ihn hoch nehme.
am montag bei der hebi hatte ich schon ein paar kleine wehen auf de ctg...sie meinte

Beitrag von mutschki 17.03.10 - 18:24 Uhr

huch,was isn da passiert??#rofl

Beitrag von mutschki 17.03.10 - 18:23 Uhr

huhu


ohhh jaaa...seit ein paar tagen gehts mir auch so.
für nix mehr lust,alles so anstrengend. heute morgen war ich die spülmaschine am ausräumen und noch mit meiner mama telefoniert,ich hab kaum luft bekommen,gekeucht als ob ich grade 3 stockwerke hochgejumpt wäre #rofl#schwitz
nee,also so langsam wirds echt beschwerlich...den kleinen packe ich bald auch nicht mehr,vorher hats mir nix ausgemacht,aber ich merke jeden tag mehr das es echt schwer wird und unangenehm wenn ich ihn hoch nehme.
hab auch seit ein paar tagen oft ein ziehen im ul,kreutzschmerzen und harter bauch.
am montag bei der hebi hatte ich schon ein paar kleine wehen auf de ctg...sie meinte aber,das man die noch als senk und übungswehen gelten lassen kann.sie fragte noch ,ob ich bei den ersten beiden ss mal etwas gegen wehen nehmen musste,aber musste ich nie...wobei mein kleiner schon bei 36+6 ssw kam.
ich hoffe ja das sich der zwer so um die ostern oder kurz danach auf den weg macht...et wäre erst 22.4. #schmoll

lg carolin,ab morgen in der 36 ssw

Beitrag von jekyll 17.03.10 - 18:49 Uhr

was soll ich da sagen. meiner würde vor einer woche schon auf 3300 geschätzt....bekomme jetzt einen KS. aber so richtig bock hab ich auch nicht mehr. wobei es in der ersten ss schlimmer war zum schluss. jetzt hab ich mehr ablenkung und weiß ja was auf mich zukommt mit baby....vielleicht bin ich deshalb nicht so hibbelig. denn das schlafen z.b. wird ja definitiv nicht besser

Beitrag von nana13 17.03.10 - 19:25 Uhr

Hallo,

Ich habe am 8.4. den et.
und ab morgen darf unser baby reintehoretisch im geburtshaus auf die welt kommen.

dise ss hat mir dismal sehr zugestzt war bei meinem sohn nicht so.

aber jetzt beim endspurt geht es mir nicht schlecht.
könnte mir gut vorstellen das es nun noch 3-4 monate gehen würde.

klar schlafen kan ich nicht so gut, und wen ich mal schlafen könnte, weint sicher unser sohne mann.

bin chronisch müde, aber bei einem kaum mehr nachweisbaren eisenspiegel ist es auch nicht verwunderlich. mit dem wenig schlafen in der nacht gepaart sowiso.
zum glück habe ich einen super mann der mich so toll unterstützt.

am montag hatte ich hebammen besuch dem baby scheint es gut zu gehen.
den nächsten termin habe ich am 3.4. wider aber ich habe mich heute entschieden das unser baby am 2.4 auf die welt kommen wird.
da hat mein mann so schön lang frei, und ich habe leute in hülle und fülle die zu lukas schauen werden.

aber ob unser baby da auch mit macht keine ahnung.
ich werde noch ganz gut auf es ein reden,das es ja auch mit macht.

also ich könnte jetzt nach meinem befinden ganz lange ss sein

lg nana

Beitrag von gwendolie 17.03.10 - 19:52 Uhr

Ich kann mich noch nicht so sehr beschweren. Aktuell (35+2) gehts mir noch ganz gut, aber das kann sich ja schnell ändern.

Ich find nur langsam die Tritte von unserem Kurzen schmerzhaft.