Welche außergewöhnlichen Haustiere leben bei euch?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von justagirl22 17.03.10 - 19:04 Uhr

Hi,

mich würde mal interessieren mit welchen außergewöhnlichen Haustieren ihr eure Wohnung/ euer Haus teilt. Und warum?
Ich teile mein Heim 11 Vogelspinnen. :-D Finden die meisten meiner Freunde eher nicht so toll, aber damit müssen sie wohl klar kommen, wenn sie mich besuchen wollen. :-p
Insekten und Spinnen fand ich schon immer interessant, und ich hätte mir wohl auch schon früher welche zugelegt, wenn mein Exfreund nicht so viel Schiss vor den kleinen Krabblern gehabt hätte.
Ich finde es einfach total interessant sie zu beobachten und sie sind sehr pflegeleicht, denn eigentlich muss man sie gar nicht wirklich pflegen. Perfekte Haustiere für Leute, die keine Zeit haben. ;-)
So, jetzt bin ich mal gespannt was bei euch so "rumkrabbelt". LG

Beitrag von dore1977 17.03.10 - 19:10 Uhr

Hallo,

wir haben in einem 30l Becken Garnelen rumschwimmen. Withe Pearl heißen sie und ich find sie total niedlich. Sie stehen in der Küche und die meisten Leute finden das ungewöhnlich.
Inzwischen finde ich ein Garnelenbecken allerdings nicht mehr allzu ausgefallen.

LG dore

Beitrag von booo 17.03.10 - 19:12 Uhr

Ich bin mit Reptilien aller Art groß geworden, hatte selbst ein paar, hab sowohl schon Erfahrungen mit Waschbären, Flughunden und anderem Getiers, als auch großen Papageien, Salzwasseraquarien etc gemacht, aber ich bin immer mehr und mehr der Meinung, dass eigentlich keine Tiere wirklich in Gefangenschaft gehören. Selbst die 2 Meerschweinchen meiner Tochter tun mir irgendiwe leid.

Zudem minimalisieren wir unseren Tierbestand gerade, daher kann ich von nichts spektakulärem berichten.

Ein Streifenhörnchen hatte ich mal, aber das ist ja mittlerweile nicht mehr so exotisch.

Beitrag von hummingbird 18.03.10 - 11:38 Uhr

Ihr hattet Waschbären und Flughunde?
Wie kommt man dazu?

LG

Beitrag von booo 18.03.10 - 12:29 Uhr

Ich nicht, aber im Umfeld. Der Waschbär kam glaube ich von einem Tierschutzverein, die Flughunde waren gekauft.

Was glaubst du was es bei Größhändelern, auf Messen/Börsen etc alles gibt#schock#schwitz

Beitrag von hummingbird 18.03.10 - 19:37 Uhr

Ich dachte schon, deine Eltern wären Zoo-Pfleger.
;-)

Ich habe mal von einem Faultier gehört, was hier in Deutschland in einem Zoofachhandel (hust) verkauft wurde.
#schock

Aber wie hält man denn Flughunde artgerecht???

Beitrag von booo 18.03.10 - 20:23 Uhr

Ja, Zoo Zajak....

Nein, mein Vater hält seit Jahren Reptilien und hat daher viele Kontakte. Dadurch hab ich auch schon viel kennengelernt, aber wie gesagt, ich bin der Meinung man sollte solche Tiere nicht halten.


Flughund? Artgerecht? Genauso garnicht wie Papageien....

Beitrag von booo 18.03.10 - 20:25 Uhr

http://www.youtube.com/watch?v=hoqhwo_jN5U

Beitrag von manu582 17.03.10 - 19:23 Uhr

Ich habe daheim 4 Axolotl (mexicanische Querzahnmolche), die meisten meiner Freunden finden sie abartig, aber ich finde sie toll.

Beitrag von justagirl22 17.03.10 - 19:36 Uhr

ja die findet mein Freund auch toll,aber ich kann mich mit denen auch net so wirklich anfreunden. Finde sie net abartig oder so,aber reizen tun sie mich jetzt auch net wirklich. #kratz

Beitrag von kimchayenne 17.03.10 - 20:06 Uhr

Hallo,
ich habe auch 3 Axolotl,jetzt seid ungefähr 5 Jahren und ich finde sie immernoch drollig zu beobachten.
LG KImchayenne

Beitrag von ratatouille 17.03.10 - 20:08 Uhr

Wir hatten bis vor 1 Monat ein biertrinkendes Eichhörnchen bei uns (siehe VK)...es wurde 10 Jahre alt! Vor 4 Wochen habe ich es tot im Käfig gefunden:-(...Todesursache war aber Altersschwäche, definitiv NICHT Leberzirrhose...;-)

LG

Beitrag von ellanutella 17.03.10 - 21:04 Uhr

War es 10 Jahre bei Euch???? Das find ich ja Klasse. Erzähl mal!

Beitrag von ratatouille 17.03.10 - 21:37 Uhr

Büddeschön:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&tid=2496200&pid=15840197&bid=34

und hier:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=34&tid=2496200&pid=15850132

...mein "kleiner Kobold" fehlt mir so schrecklich...:-(...hätte ich nie gedacht...weil es mich manchmal auch wirklich geärgert hat!#aerger........:-)

Beitrag von chaoskitty 18.03.10 - 09:19 Uhr

Ist ja der Wahnsinn, sowas habe ich auch noch nicht gehört.
Es ist aber schön, dass ihr so eine wunderbare Zeit mit Hörnie hattet und sie euch zu Hause und auch auf Arbeit gut auf Trab gehalten hat :)
Und man kann den lieben doch nie Böse sein,wenn sie Blödsinn anstellen :-D

Beitrag von ratatouille 18.03.10 - 12:30 Uhr

Doch, man kann schon böse sein...dauert aber nie sehr lange.;-)

Damals verbrachte ich meinen 30. Geburtstag bei meinen Eltern (300km) entfernt. Hörnie war auch dabei (in meinem alten Kinderzimmer konnte es sich frei bewegen, da wir dort keinen Käfig hatten. Ich hatte eine Art "Katzen-Tipi" hoch oben, auf meinem Bücherregal plaziert.
Irgendwann wollte ich schauen, ob ich schon ein paar Geburtstagsgrüße hatte...und fand mein Handy nicht. Ich suchte und suchte...irgendwann suchten alle mit...ich schon total verzweifelt, rief mein Handy an, um es irgendwo klingeln zu hören -abgeschaltet.
Hörnie schaute uns gelassen bei der Suche zu...irgendwann keimte ein Verdacht in mir auf...ich nahm Hörnies "Tipi" (unter lautem Protest seinerseits) vom Regal und durchsuchte ihn...als erstes fand ich eine total zernagte Tastaturmatte#aerger, dann eine zernagte Oberschale, Akku und den Rest.#aerger
Mann, war ich SAUER!!!
Aber zum Glück ging es noch und ich konnte endlich meine Glückwünsche lesen, bzw. abhören.
Auf der Mailbox Nachrichten wie: "Ihr müßt es ja krachen lassen, wenn du nicht mal dein Handy hörst!"...von wegen! 3 Stunden lang selbiges gesucht!#aerger

Jaja, die lieben Tierchen...;-)

Beitrag von ellanutella 18.03.10 - 18:46 Uhr

Ist das toll!!!

ES tut mir leid daß Hörnie gestorben ist!

Alles liebe!!!


Ella#stern

Beitrag von binecz 17.03.10 - 20:58 Uhr

#proIch habe ne kleine Wollmausfarm unter meiner Couch. Sind schon gut dressiert die Kleinen, sobald ich das Fenster aufmache toben sie rum #rofl

Nichts für ungut, ist ja ein schöner Threat

Beitrag von ratatouille 17.03.10 - 21:58 Uhr

#rofl

...ich habe eine "Wollmausfarm" unter der Kommode und unterm Eßzimmertisch...(unter der Couch ist ein Teppich, da schlafen sie gerne, bewegen sich aber nicht so viel).
Besonders gerne zeigen sie sich, wenn die Sonne ins Wohnzimmer scheint...das LIEBEN sie! Und wenn ich dann noch die Balkontüre aufmache, flippen sie regelrecht aus!;-)
Bei schlechtem Wetter verstecken sie sich ganz gerne, aber sobald die Sonne rauskommt...;-)

Ich versuche gerade, meine zu dressieren, alleine in den Staubsauger zu hüpfen...machen sie aber partout nicht!#aerger ...hat jemand Tipps?;-)

LG;-)

Beitrag von booo 18.03.10 - 12:33 Uhr

Mehr saugkraft#rofl

Beitrag von ratatouille 18.03.10 - 14:09 Uhr

Das zeugt aber von einer schlechten Dressur...;-)

...will sie ja gerade dazu bringen, von selbst in den Staubsauger zu hüpfen...so à la "Husch husch! Ins Körbchen!"#rofl

Beitrag von binecz 18.03.10 - 14:26 Uhr

Ha, da bin ich weiter als du. Meine gehen "husch husch ins Körbchen"...aber ich glaube sie klettern alle hinten wieder raus. #rofl

Aber naja, langsam hab ich mich dran gewöhnt ;-)

Beitrag von smr 17.03.10 - 21:03 Uhr

Guten Abend!
Interessante Umfrage. Wir habe im Moment an "exotischen" Tieren 8 Vogelspinnen, 2 Schlangen und ich bilde mir ein, die Futterheimchen leben auch ganz gut hier, grins.

Gehabt haben wir auch schon so einiges, Bartagamen, Waran, Skorpione, Meerschweinchen, Lemminge, div. Mäusearten, Frösche, Kröten. Weiß jetzt nicht so genau, ob ich alles hab...grübel.
LG
Sandra

Beitrag von justagirl22 17.03.10 - 21:31 Uhr

Welche Spinnen hast Du denn?

Beitrag von smr 18.03.10 - 08:40 Uhr

Avicularia Metallica, Avicularia Versicolor, Avicularia Purpurea, Avicularia spec. Guyana, Brachypelma Auratum, Brachypelma Smithi, Cetagyros darlingii