SST; der Strich wird stärker ist das ein gutes Zeichen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 2009babywunsch 17.03.10 - 19:06 Uhr

Hab am Montag pos. getestet. 10er mit ganz schwachem Strich.
Jetzt hab ich jeden Tag einen SST gemacht auch heute morgen und eben nochmal... nun ist der Strich schon fast so dick und deutlich wie der Kontrollstrich. Ist das ein gutes Zeichen??


Ich bin etwas ängstlich, da ich im Oktober eine FG in der 13+SSW hatte und jetzt hab ich so angst, dass meine Mens noch eintrudelt. Bin heute erst am NMT also 4+0.

Ich weiß gar nicht wie ich meine Angst unter Kontrolle bringen soll. Ich sag mir zwar den ganzen Tag "entspann dich, es wird alles gut" aber zwischendurch erwisch ich mich mit riesen Angst im Bauch!

Beitrag von sternchen.4 17.03.10 - 19:28 Uhr

Klar!
Das HCG verdoppelt sich doch :-)

Beitrag von brinamauz 17.03.10 - 19:29 Uhr

hey beim mir war der strich am anfang auch ganz dünn und kaum erkennbar und beim nächsten zwei tage später schon viel dunkler
das ist so und ein gutes zeichen dann hast du mehr schwangerschaftshormone

alles gute

sabrina (32. ssw.)

Beitrag von chaos-queen80 17.03.10 - 19:30 Uhr

Bei einen SST ist Strich=Strich. egal ob schwach oder stark.
Klar wird er stärker, je weiter du bist, da der Hcg-Wert im Urin steigt!

Sag mal Glückwunsch und drükc die Daumen, dass alles gutgeht!

LG
Tina

Beitrag von 2009babywunsch 17.03.10 - 19:33 Uhr

Danke für eure lieben Antworten.
Ich versuche wirklich cool zu bleiben!
Hab mir auch vorgenommen erst in 14 Tagen zum FA zu gehen. Er könnte im Fall einer FG eh nichts machen.

Ich will gleich nach Ostern gehen, da müsste man ja dann das Herzchen schlagen sehen (ca. 7+ Woche) . Sonst mach ich mich die ganze Zeit verrückt ob es sich entwickelt.

Ich hoffe auch, dass ich nicht wieder SBs bekommen. Hatte das in allen 3 SS bisher (2 FGs). Ich wünsche mir so sehr und von Herzen einemal einen normal intakte SS ohne Komplikationen ohne FG ... einfach nur mit allen Wehwechen die man so hat und gut ist!

Euch einen super schöne Kugelzeit!

Beitrag von simerella 17.03.10 - 20:36 Uhr

Also, wenn ein zweiter Strich erscheint, heisst das, das man HCG im Pipi hat, ob der Strich dick oder dünn ist, ist völlig wurscht, Hormone sind Hormone! Ausser Du hast eine Hormon produzierende Zyste, aber das kommt eher selten vor.

Viel Spaß beim FA ;-)
wirst dann wohl #schwanger
sein "grins"