Hallo ihr lieben , wie sieht es bei euch denn so aus ?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von tessorino 17.03.10 - 19:31 Uhr

Hallo ihr lieben , wollte mal eine kleine Umfrage starten . In welcher behandlung steckt ihr denn gerade ? Wie geht es euch denn so? in welcher Klinik seid ihr? Wir haben nächste Woche ein Beratungsgespräch über donogene Insemination im Unikid Düsseldorf. Lieben Gruß und alles liebe und das 2010 eure Wünsche in Erfüllung gehen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Beitrag von jennifer-78 17.03.10 - 19:37 Uhr

Auch wenn Du es von mir schon weißt, mach ich trotzdem gern mit ;-)
Wir starten nächsten Zyklus mit unserer 1. Kryo nachdem unsere 1. ICSI im Fen negativ war.
Wir sind in der Kiwu-Klinik München-Pasing.

Allen Mädels hier alles Gute und viel Glück #klee#klee#klee

LG Jennifer #blume

Beitrag von tessorino 17.03.10 - 20:00 Uhr

Drück dir für den nächsten Versuch ganz dolle die Daumen !!!

Beitrag von cwallace 17.03.10 - 19:50 Uhr

Ey kein Thema! Bei mir weisst Du's auch aber ich mach auch mal mit ;-)

Müssen ne ICSI machen lassen, da mein Mann keine Samenleiter hat, haben morgen unseren ersten Termin im Novum in Essen und ich bin voller Hoffnung da soooooo viel schlauer raus zu kommen, als ich rein gehe ;-)

Beitrag von tessorino 17.03.10 - 20:00 Uhr

Das hoff ich auch ganz dolle für dich !!!! Alles liebe

Beitrag von kra-li 17.03.10 - 19:58 Uhr

wir haben morgen ersten termin in der kiwu-praxis...

Beitrag von tessorino 17.03.10 - 19:59 Uhr

Danke für die Antwort!!! Wünsch dir alles gute und kannst ja mal berichten wie es ausgegangen ist . LG

Beitrag von maya18max 17.03.10 - 20:18 Uhr

Hallo,

eigentlich bin ich bisher "nur" stille Mitleserin gewesen, nehme aber diesen Thread als Anlass uns mal vorzustellen.

Unser erstes Kind ist jetzt genau 2 Jahre alt und wir üben schon seit der Entbindung wieder auf ein zweites. Mittlerweile sind wir beide erschrocken wie doch die Zeit verflogen ist. Denken dass wir nach zwei Jahren nun doch einen fortgeschrittenen Kinderwunsch haben und hoffen jetzt endlich ans Ziel kommen zu dürfen.

Behandlung:
Ich bin gerade im ersten Clomizyklus. Heute bin ich ZT 14 und am Montag war ein Folikel 14-16 mm groß. Ausgelöst haben wir nicht. Jetzt ist Sex nach Plan angesagt.
Unser FA ist guter Dinge, dass es mit ein/zwei Clomizyklen klappt.

Nächste Woche wird mein Mann zum Spermiogramm gehen. Sind schon gespannt, was da auf uns zu kommt. War jemand von euch Mädels da schon mal mit?

Gibt es hier auch jemanden unter Euch, der beim zweiten Kind schwer schwanger geworden ist? Was war die Ursache? Mitunter haben wir das Gefühl, dass bei mir die Hormone nicht stimmen. Habe seit der Entbindung immer noch oft schlechte Laune, kaum Lust auf Sex und bin schnell reizbar, was ich sonst nie war. Hab mir am Montag auch gleich Blut abnehmen lassen und bin gespannt auf das Ergebnis.
Kennt jemand das Problem, dass sich die Hormone nicht wieder "normalisiert" haben?

Ich wünsch euch auch allen, dass ihr bald zum gewünschten Erfolg kommt!

LG Maya

Beitrag von tessorino 17.03.10 - 20:30 Uhr

Hallo Maya, dann drück euch euch ganz fest die daumen das es bald klappt!!!! Das mit dem Spermiogramm geht ganz schnell. Beim ersten Termin ist mein Mann per Ultraschall am Hoden untersucht worden und er musste sich Blut abnehmen lassen. Dann hat er einen Becher mitbekommen und musste diesen beim nächsten mal mitbringen . Beim zweiten Spermiogramm hat er die Probe vor ort in der Klinik gemacht. War aber nicht schlimm. Die hatten da einen speziellen Raum und danach hat er den Becher bei der Schwester abgegeben . Alles liebe

Beitrag von connie36 17.03.10 - 21:41 Uhr

mach auch mit.
bin iui+13, habe also morgen nmt. werde morgen früh testen.
dir alles gute
conny

Beitrag von tessorino 17.03.10 - 21:44 Uhr

Hey liebe conny, drück dir ganz dolle die daumen !!!!!! Kannst dich ja morgen mal melden . LG

Beitrag von antonio72 17.03.10 - 21:45 Uhr

Ciao Tessorino,
bin Kryo TF+12 und hab heute negativ zu Hause getestet.
BT ist Freitag
L.G

Beitrag von tessorino 17.03.10 - 21:47 Uhr

Hallo antonio, dann drück ich ganz doll die daumen das du einfach nur zu früh getestet hast!!! Würd mich freuen wenn du dich nochmal meldest. Alles liebe

Beitrag von antonio72 17.03.10 - 22:07 Uhr

Ja das hoffe ich auch.
und Danke für die #pro#pro kann ich gut gebrauchen

Beitrag von tessorino 17.03.10 - 21:49 Uhr

Hallo antonio, dann drück ich ganz fest die daumen das du einfach nur zu früh getestet hast!!! Du hast schon soviel hinter dir. Würde es dir sehr wünschen . LG

Beitrag von adameva 17.03.10 - 21:55 Uhr

Huhu,
haben z.Z.Behandlungspause (berufliche Gründe) und nehme bis Sonntag noch die Pille.
Am 25.03. geht's dann endlich zum Vorgespräch für die ICSI.#huepf
Wenn alles gut läuft können wir im April/Mai starten.

In Behandlung sind wir bei der IVF-Saar in Saarbrücken.

LG
Adameva

Beitrag von antonio72 17.03.10 - 22:08 Uhr

Hi, bin auch in Saarbrücken in Behandlung.
L.G

Beitrag von tessorino 18.03.10 - 10:17 Uhr

Dann drück ich euch ganz dolle die daumen !!

Beitrag von tillilli 17.03.10 - 22:24 Uhr

Hallo tessorino,
wenn alles gut geht werden wir ende des Monats noch langem hin und her mit der ersten Stumi für eine ICSI anfangen. Wir sind auch in D-dorf allerdings im Zentum für Repodukionsmedizin.
Ich wünsche allen viel Glück und das sich bald bei uns alle das Wunschkind auf dem Weg macht.
LG Tillilli

Beitrag von tessorino 18.03.10 - 10:18 Uhr

Hi Tillilli , dann wünsch ich euch von ganzen herzen alles liebe . Bist du auch aus Düsseldorf? LG