mal eine Frage zum Mutterschutz

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nickigro86 17.03.10 - 19:49 Uhr

Also mein Arbeitsvertrag läuft noch bis ende April, mein ET ist am 7.06
jetzt meine Frage: Wer zahlt das Mutterschaftsgeld bis dann Elterngeld gezahlt wird weil mein Arbeitgeber zahlt ja nur bis Vertragsende?
Danke schon mal im Vorraus!
LG

Beitrag von bibuba1977 17.03.10 - 20:14 Uhr

Hi,

wenn dein MuSchu beginnt, waehrend dein Vertrag noch laeuft, erhaeltst du von der KK 13 Euro pro Kalendertag.

LG
Barbara

Beitrag von eule1206 17.03.10 - 20:17 Uhr

Wenn Du ET 07.06. hast dann beginnt ja die Schutzfrist am 26.04.2010.
Bis zum 30.04.2010 bekommst Du 13 Euro kalendertäglich von der Krankenkasse und den Rest zu Deinem Nettogehalt von Deinem Arbeitgeber. Ab dem 01.05.2010 bis zum Ende des Mutterschutzes (8 Wochen nach der Entbindung) bekommst Du von der Krankenkasse Mutterschaftsgeld in Höhe des Bruttokrankengeldes. Danach dann ganz normal Elterngeld.
LG Nicki