Normale geburt nach....?????

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von Habangst 17.03.10 - 20:02 Uhr

Huhu:-)

Ich weis eigentlich gehört es nicht hier hin aber ich wollte gerne Anonyme bleiben.

Mein mann und ich wollen gerne noch ein kind haben, wir haben 2 kinder schon, ich bin erst 23jahre wir haben sehr früh angefangen aber wir lieben uns wir gehen beide arbeiten, nicht so wie manch andre da gehen noch nicht mal der mann arbeiten, versteht ihr wie ich das meine?

Jetzt zu meiner frage kann man ein 3 kind normal aufe welt bringen nachem kaiserschnitt?
Mein größte angst ist nehmlich der kaiserschnitt, ich hatte ein und es war einfach die hölle.
Ok fals es nicht anders geht dann geht es nicht anders.

Würd mich freuen wenn ich von euch höre.
LG ....:-)

Beitrag von saskia0708 17.03.10 - 21:00 Uhr

Also eigentlich kann man nach einen KAiserschnitt auch eine normale Geburt haben. Meine Schwägerin hat 4 Kinder. Das 1. war mit Kaiserschnitt. Das 2 und 3. Hat sie normal bekommen. Das 4. dann mit Kaiserschnitt, weil sie im Ausland lebt und dort machen die keine normale Geburt wenn man schonmal einen Kaiserschnitt hatte.

Beitrag von cazie71 17.03.10 - 21:12 Uhr

Huhu.

Sicher geht das! Hatte beim 1. Kind auch einen KS - und beim 2. dann eine wunderschöne Spontangeburt!

lb. Grüsse und alles Gute!!!!

Beitrag von tina981 19.03.10 - 12:05 Uhr

Jawoll,so lange die Narbe mitspielt und es keine Beckenfehlstellung gibt,welche eine Spontangeburt unmöglich macht ist das kein Problem :-)


Die Docs machen einem zwar gerne Angst von wegen Narbenruptur,aber die Warscheinlichkeit liegt selbst nach 2 KS bei unter 3%.


Ich werde auch versuchen mein 3. Kind spontan zu entbinden :-)