Bin so traurig - das letzte Mal im Büro *SILOPO*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ulala-1980 17.03.10 - 20:08 Uhr

Hallo Ihr Lieben

ich bin grad total traurig.

Hatte heute meinen letzten Arbeitstag und ab morgen hab ich dann zwei Wochen frei, danach beginnt direkt der Muschu. Da mein Vertrag im MuSchu endet, komme ich auch nicht mehr zurück (logischerweise).

Ich hab total gerne da gearbeitet, habe mich mit allen super verstanden und die Arbeit hat einfach Spaß gemacht.

Die haben sich zum Abschied so viele schöne Sachen einfallen lassen. Bin heulend aus dem Büro raus und konnte mich bis daheim nicht mehr beruhigen.

Ich weiß, dass ich bald eine neue Aufgabe haben werde, aber momentan bin ich einfach nur fertig.

Ging es Euch auch so? Wenn ja, wann ging es Euch wieder besser?

LG

Patricia

Beitrag von uckaya 17.03.10 - 20:35 Uhr

Hallo Patricia,

meine charmanten Kollegen haben mir den Abschied damals sehr leicht gemacht. Schwieriger war es, meine Mitarbeiter, mein Team zu verlassen; zumal ich mir damals schon sicher war, nicht mehr wieder zu kommen.

Ich war also wütend und traurig zugleich, aber mit der Geburt meiner Süßen hat sich das schlagartig geändert. Erst hatte ich keine Zeit bzw. keinen Nerv mir darüber Gedanken zu machen (was schlaflose Nächte so alles anrichten können :-) ) und nach ein paar Monaten war die Arbeit ganz ganz weit weg und die Entwicklung der Kleinen war um soviel spannender.

Ach ja, ich gehöre zu den Frauen, die früher gesagt haben, nur Drillinge werden mich von der Arbeit fernhalten.

LG Andrea

Beitrag von ulala-1980 17.03.10 - 20:42 Uhr

Wahrscheinlich hast du Recht. Wenn meine Tochter erst mal da ist, dann denke ich nicht mehr ans Büro.

Vielleicht ist es ja morgen schon besser und ich genieße einfach die freie Zeit :-)

LG

Patricia

Beitrag von uckaya 17.03.10 - 20:55 Uhr

Tu das. Für den Nestbautrieb brauchst du ausserdem viel Zeit. Bin eingentlich eher ein Putzmuffel, aber vor Jasmins Geburt war das Zimmer fast schon klinisch rein und ihr Schrank und die Wickelkommode dreimal umgeräumt :-)

LG Andrea