Desperate Housewives - die Folge hats aber in sich

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von monroe25 17.03.10 - 20:36 Uhr

Huhu,

wer schaut gerade auch DH und mag ein wenig darüber quatschen?

Also die Folge hat es aber echt in sich.

Die von zuviel Keksen gezeichnete Susan tat mir echt leid. Gut das sie den **** Carl rausgeworfen hat und nun glücklich mit Mike ist.

Das Carl stirbt und nicht Orson hatte ich mir schon gedacht. Als ob die Bree das so einfach gemacht hätten :)

Aber als die den Traum von Bree über ihre Zukunft gezeigt haben, wie Orson gestorben war und überall standen Bilder von Bree und ihm, das fand ich echt rührend und traurig.
Ob Bree zu ihm zurückkehr, jetzt wo er auch noch gelähmt sein wird?


Bin gespannt was mit Lynette ist, hoffentlich verliert sie die Babys nicht!!!!

Da fällt mir ein, dieser Täter der Julie gewürgt und das andere Mädchen getötet hat, läuft ja noch frei rum. Glaube aber nicht das sich das heute aufklärt.

So, nun seid Ihr dran, wie findet ihr die Folge?

Liebe Grüße
Julia

Beitrag von muffy83 17.03.10 - 20:40 Uhr

Hey,

ich schau das auch an :-)

BIn ein totaler Fan von DH.

Die Folge find ich auch, das die es in sich hat.
Aber das mit Lynette da muss ich dich enttäuschen :-(

Vg

Beitrag von monroe25 17.03.10 - 20:48 Uhr

Hallo,

verliert sie die Babys? Das ist hart, da tut sie mir aber leid.... Gerade wo sie sich mit dem Gedanken nochmal Mama zu werden arrangiert hat...

Das mit den neuen Nachbarn lichtet sich aber auch endlich mal ein bißchen.

Das mit dem Vorsprechen fürm Celia ist irgendwie lustig. Gaby gibt aber auch alles um die Rolle zu bekommen :-D

Liebe Grüße

Beitrag von muffy83 17.03.10 - 20:51 Uhr

Jetzt schaut Gaby gut aus :-D

Beitrag von monroe25 17.03.10 - 20:51 Uhr

Huhu,

muss das eben Gesagte über Celia revidieren. Oh mann Gaby übertreibt ja sowas von, das arme Mädchen..

Aber Gaby als Oma ist heftig!!!

Beitrag von yamie 18.03.10 - 08:36 Uhr

lynette verliert "nur" ein baby.

Beitrag von thamina 17.03.10 - 20:40 Uhr

Ich find sie eher langweilig.. Habs schon gesehen.. ;-)

Beitrag von mama2012 17.03.10 - 20:44 Uhr

ich schau es auch grad...passiert wirklich einiges...
aber das ganze "was wäre wenn" find ich irgendwie etwas öde... #schein

Beitrag von sabati 17.03.10 - 20:55 Uhr

Ich find´s bis jetzt auch nicht soooo toll...na mal sehen was noch kommt!
Das mit Lynette find ich blöd!

Beitrag von reddevil3003 17.03.10 - 21:05 Uhr

was genau ist denn eigentlich mit der italienerin und ihrem mann nick genau?

hab das immer noch nicht so ganz verstanden

Beitrag von monroe25 17.03.10 - 21:10 Uhr

Ich hab das bisher so verstanden, das die Italienerin etwas getan hat wofür sie auf der Flucht ist. Und ihr Mann und der Sohn sind mitgekommen, dafür mussten aber alle ihre Namen ändern. Und nun sind sie in der Wisteria Lane untergetaucht, daher haben sie auch keine Krankenversicherung.

Und gerade in der "Was wäre wenn"-Folge wurde sie ja wegen Mordes an einem Mann verurteilt.

Mehr konnte ich mir aber auch noch nicht zusammen reimen!

Kann einer noch mehr Licht ins Dunkel bringen?

Das mit dem behinderten Kind von Lynette und ihrem Mann ist auch heftig. Aber toll wie Tóm das mit dem Kind managt und auch seiner Frau zuredet das sie nicht aufgeben soll...

Beitrag von benutzerienchen 17.03.10 - 21:16 Uhr

Nun muss ich doch tatsächlich mitheulen:-(

Beitrag von sabati 17.03.10 - 21:17 Uhr

Ich auch...:-(

Beitrag von mama2012 17.03.10 - 21:19 Uhr

oh man war das mit lynette grad traurig... da sind mir doch tatsächlich auch die tränen gekommen.

bei den übungen mit dem baby hat mich das total an unseren sohn erinnert :-( mensch war das traurig

Beitrag von monroe25 17.03.10 - 21:20 Uhr

Ich hatte auch Tränen in den Augen, sooo traurig.
Das habe ich bei DH aber oft am Ende das man ganz gerührt ist oder Tränen in den Augen hat

Beitrag von rosanovember 17.03.10 - 21:24 Uhr

stimmt das jetzt?lynette war mit zwillingen schwanger und eins stirbt und das andere überlebt, oder??

Beitrag von sabati 17.03.10 - 21:26 Uhr

jaaaa #heul#

Beitrag von benutzerienchen 17.03.10 - 21:30 Uhr

Gott das war echt sowas von traurig jetzt...das tut weh...

An alle die ein solches Schicksal schon tragen mussten und dies gesehen haben...

Für euch#blume

Beitrag von muffy83 17.03.10 - 21:24 Uhr

Oh Gott, ich fand das auch so traurig mit dem baby von Lynette :-(
Mir stehen immer noch die Tränen in den Augen, sogar mein Mann war gefasst und hatte tränen in den Augen.

Fand das wirklich traurig #heul

*schnief* brauch noch Taschentücher

Beitrag von missmind 17.03.10 - 21:57 Uhr

Ich fands auch furchtbar, Lynette und Tom tun mir soooo leid. Habe die Folge aber schon online gesehen und gerade als sie im tv lief die von nächster Woche....auch sehr interessant, spannend, lustig und auch traurig. Freut euch drauf!!

LG Susan

Beitrag von rosanovember 17.03.10 - 22:09 Uhr

wo kann mandas glei nochmal online sehen?

Beitrag von kira2002 17.03.10 - 22:17 Uhr

Bei maxdome.

Beitrag von kira2002 17.03.10 - 22:18 Uhr

und da ist auch schon die Folge von nächster Woche online... juhu!

Beitrag von danymaus70 17.03.10 - 22:26 Uhr

ich fand es heute total öde und langweilig :-(

LG Dany

Beitrag von 3wichtel 18.03.10 - 08:25 Uhr

Ich fands klasse!
Besonders Toms flammendes Plädoyer für das kranke Kind in Lynettes Traum war klasse!
SO muss ein Mann sein! #verliebt

  • 1
  • 2