morgen NMt, gestern Predalon gespritz, pipitest sinnvoll am WE?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von heizkissen 17.03.10 - 20:51 Uhr

hallo, nach meiner 2.icsi, musste ich gestern nochmal predalon 5ooo nachspritzen. morgen ist mein NMT. Noch merke ich keine Anzeichen für die mens. normalerweise würde ich ja dann evtl. am Sa. früh mal einen Test machen.
Meint ihr das ist überhaupt sinnvol??#gruebel

Bluttest ist erst am Mittwoch....nur das ist ja noch soo lang ;-)
LG

Beitrag von connie36 17.03.10 - 21:40 Uhr

hi
ich musste damals nix nachspritzen, aber ist in predalon hcg enthalten?
wenn ja, sollte man ich glaube 10 tage warten mit urin test.
ansonsten lieber zum bt, dort können sie untersheiden zwischen dem natürlichen beta-hcg und dem synthetischen hcg.
alles gute
conny

Beitrag von valetta73 18.03.10 - 07:31 Uhr

ALso bei mir was das blöde Predalon noch 14 Tage nach der letzten Spritze im Blut nachweisbar. Aber ich denke es baut sich von Frau zu Frau unterschiedlich ab.

Grüsse Valetta

Beitrag von daisydonnerkeil 18.03.10 - 09:37 Uhr

HAllo,
wenn du Dienstag 5000 IE gespritzt hast, wird es keinen Sinn machen, vor dem BT nächste Woche einen UT zu machen. Der wird auf jeden Fall positiv anzeigen.

Alles Gute + viel Geduld,
Da.

Beitrag von heizkissen 18.03.10 - 14:42 Uhr

ok, danke für eure meinungen.

Ich hab so was befürchtet :-(

Na dann, uns allen noch viel Durchhaltevermögen!
LG