Erst wunderschöne Babyparty und dann totaler Mist. Vorsicht lang

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von chemi01 17.03.10 - 21:01 Uhr

Meine Schwester hat für mich gestern eine total schöne BabyParty organisiert, war alles super. Hab mich total darüber gefreut.

Heut früh als ich dann mit meiner Mama telefonieren kam der Hammer. Meint Sie zu mir, ich hab mich gestern total geschämt, weil es bei Dir so dreckig war. Ich dacht ich bin im falschen Film. Hab am Samstag das komplette Haus von Oben bis unten geputzt (sind ja nur knapp 200 qm). Sie hätt ja überhaupt keine Platz gehabt in meiner Küche das essen zu machen weil alles vollgestanden war. Und oben im Wohnzimmer lag der Schlafanzug neben dem Sessel, darüber hat Sie sich auch total ausgelassen. Ich hätt keine Grundordnung in unserem Haus. :-[

Dazu muß ich sagen meine Mama war irgendwie von Anfang an gegen unser Haus, weil es ein altes Bauernhaus ist und kein Neubau bzw. Fertighaus ist.

Dann hat Sie gesagt Deine Schwester hat dazu geimeint bei meiner mir kann man nicht spontan vorbeikommen. Hab meine Schwester dann auch noch zu rede gestellt.

So und nun, bin ich mit meiner Mama und meiner Schwester verstritten, weil ich überreagiert habe.

Hab ich das überhaupt??????

Sorry für #bla

LG
chemi01 mit Maximilian 4 und #baby ET-15

Beitrag von lemon007 17.03.10 - 21:07 Uhr

Nein, ich finde das hast du absolut nicht. Wäre auch total stinkig.

Und im Übrigen mag ich es auch nicht, wenn jemand unangemeldet vor der Tür steht.

Also laß dich mal lieb #liebdrueck und ärgere dich nicht mehr so viel. Denk an dein #baby...

Beitrag von binci1977 17.03.10 - 21:10 Uhr

Hallo!

Schade, dass du mit ihnen verstritten bist, aber ich halte es mitlerweile so: Wem es nicht passt, wie es bei mir aussieht, der braucht nicht kommen.

Und spontane Besucher haben erst recht mal ruhig zu sein, denn manchmal hat man es einfach noch nicht geschafft, Ordnung zu machen, weil andere Dinge dazwischen kamen.

Aber versuch dich trotzdem mal wieder mit ihnen zu versöhnen.

Wäre schade, wenn es an so einer kleinigkeit scheitern würde.


LG Bianca 33.SSW

Beitrag von kleenerdrachen 17.03.10 - 21:10 Uhr

Bei mir kann man auch nicht spontan vorbeikommen, weil ich zumindest nen kurzen Anruf vorher erwarte. Und wems bei mir nicht gefällt, der soll draußen bleiben. Basta und Tür zu.
Lass dich nicht ärgern, sie kann ja ptzen kommen, wenns ihr nicht gefällt.

Beitrag von aninalu 17.03.10 - 21:12 Uhr

Also bei mir könnte auch nicht jeden Tag "Schöner Wohnen" klingeln und sofort Fotos machen... :-p

Ich finde nicht, dass du überreagiert hast - naja ich weiß ja nicht wie der Ton war - aber rein vom Thema her, finde ich es einfach frech, einer Schwangeren bei ET -15 vor zu werfen, dass es nicht überall "Boden-ess-fähig" ist ... #augen

Mach dir keinen Kopp - schlag deiner Mutter und deiner Schwester doch einfach vor, dass sie gerne mal einen Tag mit 15-20 Kilo Gewicht um Bauch und Füße dein Haus putzen und wenn sie das als Leichtigkeit empfinden, dann dürfen sie weiter mosern, ansonsten müssen sie den Mund halten!

Liebe Grüße und fühl dich #liebdrueck,
Nina 28.SSW

Beitrag von annebeba 17.03.10 - 21:14 Uhr

Hi Chemi!

Ich finde überhaupt nicht, dass du überreagiert hast! Wenn bei mir jemand zu Besuch kommt, muss er auch damit leben, wie ich meinen Haushalt führe. Wir haben drei Katzen, eine 9 Monate alte Tochter und ich bin schwanger, mit Übelkeit, Schwindel und allem was noch so dazu gehört ;-) Den Haushalt mache ich hauptsächlich allein - da bleibt auch mal der eine oder andere Staubfussel liegen ;-) Ich finds ne Unverschämtheit, was deine Mama und Schwester da sagen.

Kopf hoch! Lass dich nicht ärgern!

Liebe Grüße,
Beba mit #baby Yuna (8 Mon) und #ei (8. ssw)

Beitrag von samstanja 17.03.10 - 21:15 Uhr

Hi lass denn Kopf nicht hängen. Fühlst du und dein Mann dich woll in euerm zu Hause?
Ich denke schon.
Dann lass sie reden. Wenn sie der meinung sind dannist es ihr problem dein Mann und du müßt euch woll fühhlen. Ich geh mal davon aus das ihr net wie messis wohnt wo der Müll un so über all rum liegt. Mein Gott wenn dein Schlafanzug lag kann das ja mal passieren. bei uns liegen auch mal kalmotten im Wohnzimmer rum da mein sohn sich da mal gerne umzieht und dan versteckt er die sachen . oder ich schlaf auf dem Sofa ein und dann liegen meine Socken unter der Deck.
ICh habe eine solche Schwieger mutter die geht bei uns nimmer ins aus vielleicht 3 Mal im JAhr wenn Geburtstag ist aber ansonsten eigentlcih nie. wenn sie meinen Sohn abends bringt dann belibt sie meist vor derTür stehen. Und falls mein sohn ihr noch was zeigen will sagt sie immer ne ist schon spät. und falls sie doch mal rein geht dann grad mal ins Esszimmer ( ist bei uns gleich neben der Garderobe, und die ist klein.) dann lästeret sie so arg am nächsten tag bei meinem Mann., Nur der Gibt nichts mehr darauf.

Es ist so gar so schlimm das wo wir letes JAhr im Urlaub waren sie zu hause bei uns aufgeräumt hat und ich einiges nicht mehr finde weil sie es weg geworfen hat.

Also drüber stehen wenn Sie es meinen Dann sag ihnen ihr fühlt euch wohl. und das ist das wichtigste.

Groß Tanja ( sorry für`s #bla#bla

Beitrag von johanna1972 17.03.10 - 21:19 Uhr

Hi,

ich würde mich an Deiner Stelle nicht darüber ärgern - versöhne Dich mit Deiner Schwester und Deiner Mama und lasst die Sache auf sich beruhen (ich denke spätestens wenn das Baby da ist kommen beide wieder an).

Sag denen doch einfach, dass es Deine Sache ist wie es bei Dir aussieht und wenn es denen nicht passt dann brauchen sie nicht kommen. Bei uns ist es so, dass ich jeden Tag putze und saubermache - jedoch schafft es Max innerhalb von 10 Minuten wieder in ein Schlachtfeld zu verwandeln - ja und - dann räume ich erst wieder zusammen wenn er im Bett ist und dann ist es eben kürmelig wenn jemand kommt.

Falls Du wirklich kein Grundrein in Dein Haus bekommst (ich kann es nicht beurteilen, ich kenne weder Dich noch Dein Haus :-p) kann ich Dir nur folgenden Tipp geben - versuche jeden Tag 1 oder 2 räume gründlich zu machen und in den übrigen Räumen wird nur zusammengeräumt. So mach ich es immer - man ist Ruck Zuck fertig und es ist immer augeräumt. Wenn ich z.B. montags die Kinderzimmer mache (die haben es nach dem Wochenende immer nötig) dann werden auch die Türen und Türrahmen abgewischt, die Schänke, staubgewischt und wenn es wieder wärmer wird alle 4 Wochen die Fenster geputzt - so gehst Du Raum für Raum vor - und fertig. Badezimmer wird bei uns jeden Tag gemacht zumindest Toilette, Waschbecken und Wanne saubermachen - es wird jeden Tag gesaugt und 2 x die Woche gewischt!

Hoffe ich konnte Dir ein bißchen weiterhelfen - freue Dich einfach auf die Geburt und ärgere Dich nicht -

alles Liebe und Gute

Gruss Johanna

Beitrag von melanie914 17.03.10 - 21:24 Uhr

hat sie wenigstens angeboten ein wenig beim sauber machen zu helfen?
ich mein du bist kurz vor et- da macht man doch eh nicht mehr so viel und wems nicht passt soll helfen oder ruhig sein.

außerdem will man sich doch wohlfühlen und nicht steril leben....

also lass dich nicht ärgern..

lg melli

Beitrag von chemi01 17.03.10 - 21:27 Uhr

Danke Euch allen für Eure Antworten.
Dachte echt schon meine Hormone hätten verrückt gespielt.
Komisch ist halt nur das eine Freundin die gestern auch da war heut als wir telefoniert haben, mich wieder gefragt hat, wie ich das eigentlich schaff das es bei mir immer so ordentlich aussieht und das mit Kind und normal mit 2 Jobs. Also kann es ja nicht sein das es bei mir dreckig ist. Und meine Schwiema hat das gleichen wie meine Freundin gesagt.

Gruß

chemi01

Beitrag von virginiapool 17.03.10 - 21:29 Uhr

Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern als nicht angemessen bewertet und wird daher ausgeblendet.

Beitrag von analena78 17.03.10 - 22:48 Uhr

du hast definitiv NICHT überreagiert! Das ist ja wohl das allerletzte!
Wenn die beiden einen Putzfimmel haben, dann sollen sie doch zu dir kommen und putzen, oder sollen halt fern bleiben. also denen würde ich mal den marsch blasen, ehrlich...

Beitrag von tadewi 18.03.10 - 00:08 Uhr

Weisst du was? Lade die beiden ein....und wenn sie durch die Türe kommen drückst du beiden Eimer und Putzmittel in die Hand...:"Dann tobt euch mal aus"....und Tschüss.

Sowas unmögliches!:-[

Beitrag von liri1003 18.03.10 - 10:20 Uhr

Anstatt zu motzen, hätten sie eher sagen können, dass sie dir helfen wollen evtl. grundaufzuräumen, bevor dein Baby kommt.

Hmmm... manche haben echt kein Einfühlungsvermögen. Ich wäre auch echt sauer.

LG LIri