Zucker im Urin

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dine15 17.03.10 - 21:05 Uhr

Hallo!
Kurz zur Vorgeschichte: In meiner ersten SS hatte ich oft Zucker im Urin. Der große Zuckertest wurde viel zu spät gemacht in der 39. SSW, einen Tag vor der Geburt #klatsch Naja, wie dem auch sei, eine SS-Diabetes konnte nicht nachgewiesen werden - der Test war ok. Trotzdem wurde mir im KH gesagt, dass eine SS-Diabetes trotz des negativen Tests vorgelegen hat.

Nunja, ich hatte heute meinen 3. FA-Termin und zum ersten Mal wieder Zucker im Urin. Jetzt hatte ich den Termin heute aber nachmittags und die ersten Termine waren immer morgens, da hatte ich vorher nichts großartig gegessen.
Heute hab ich gegen 14 Uhr selbstgemachte Pizza gegessen (also nicht wirklich kohlenhydrate-arm) und gegen 17 Uhr wurde getestet.
Die Ärztin sagt, wenn ich vorher was gegessen habe, ist es normal, dass Zucker im Urin ist.

Hach, aber trotzdem bin ich so verunsichert #schmoll
Hat vielleicht jemand "Vergleichswerte"? Also hat jemand kurz vor dem Urintest etwas gegessen und hatte trotzdem keinen Zucker? Oder umgekehrt?

Ich versuche grundsätzlich wirklich schon mich zu ernähren, wie ein Diabetiker. Also die Kohlenhydrate zu reduzieren. Aber es ist so schwierig das alles einzuhalten - vor allem, wenn man nicht richtig aufgeklärt wird von einem Diabetologen oder so!

Kann mir jemand helfen?
Ganz liebe Grüße von der ängstlichen Dine

Beitrag von lulu06 17.03.10 - 21:13 Uhr

Hallo Dine,

wenn du was süßes vorher gegessen hast, kann das schon sein, dass zu Zucker im Urin hast. Kann immer mal vorkommen.

Warum machst du keinen Diabetes-Test? Kannst du auch beim HA machen lassen oder dich vom FA zum Diabetologen überweisen lassen. Oder du lässt dich in der Apotheke beraten.

Mach dir aber nicht zu viele Gedanken. Wenn das Baby nicht zu groß, du zu schwer oder die Fruchtwassermenge zu viel ist, deutet das nicht auf einen ss-Diabetes hin.

LG lulu

Beitrag von dine15 17.03.10 - 21:29 Uhr

Hallo!
Danke für Deine Antwort!
Da ich erst 14. SSW bin ist es, zumindest laut meiner FÄ, zu früh für einen Test. Er wird bei mir zwar etwas früher gemacht als normal, aber halt nicht so früh.
Ich hatte auch gefragt, ob ich auch zu Hause selber testen könnte - aber auch da meinte sie, es sei zu früh. Vielleicht frag ich tatsächlich mal in einer Apotheke nach oder beim HA...
Liebe Grüße

Beitrag von nica23 17.03.10 - 21:18 Uhr

Hallo,

hatte beim letzten Mal auch Zucker im Urin. +++ Gab aber auch keinen wirklichen Grund. Kam wohl vom Essen. Blutzuckerwert hat meine FA noch bestimmt. Der lag aber 1,5 Stunden nach dem Essen nur bei 90. Die Nieren sind eben viel durchlässiger und ein süßes Essen oder Getränk zuviel, schon haste Zucker im Urin.

LG, Nica

Beitrag von dine15 17.03.10 - 21:31 Uhr

Danke für Deine Antwort!
Das mit den Nieren hat mir meine Ärztin auch nochmal erklärt...
Ich mach mir einfach nur so Sorgen!
LG