NFM nötig????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von annybunny79 17.03.10 - 21:42 Uhr

Hallo

Ich bin 30 Jahre alt. Hab leider unbemerkte Schwangerschaft zuviel Alkohol getrunken.Das war ich in der 5.ssw.Deshalb frage ich,ob es Nackenfaltenmessung nötig ist.

Lg Anny (9+4) 10.ssw

Beitrag von ennelea 17.03.10 - 21:47 Uhr

hi anny,
der alkoholkonsum hat nichts mit einer NFM zu tun! alkohol trinken kann keine chromosomenschäden, wie triesomie 21 oder 18 hervorrufen!
lg
enne

Beitrag von vonnym 17.03.10 - 21:49 Uhr

Hallo,
denke mal nicht, denn in der Zeit gilt das alles oder nichts Prinzip!!! So hat es mir mein Frauenarzt erklärt, allerdings weil ich zum Zeitpunkt der Befruchtung Antibiotika nehmen musste. Aber soll auch für Alk gelten.
LG Yvonne

Beitrag von bine-1982 17.03.10 - 21:51 Uhr

Nur weil du in der 5ten SSW Alkohol getrunken hast, würde ich nicht automatisch darauf schließen, dass eine NFM nötig ist. Kenne irrsinnig viele, die genau in dieser Zeit einen richtigen Vollrausch hatten, und trotzdem gesunde Kinder zur Welt brachten - viele wissen es zu dieser Zeit ja noch nicht, auch wenns geplant war...

ob du eine NFM machen lässt, wirst du wohl selbst entscheiden müssen - für mich stellte sich diese Frage irgendwie nie - ich mach sie auf jeden Fall. Jede Untersuchung, die die Gesundheit meines kleinen Baby´s (hoffentlich) bestätigt, ist für mich wichtig.

Alles Gute!
LG Bine + Würmchen 9+5 #verliebt

Beitrag von jbw 17.03.10 - 21:51 Uhr

Hallo!

nur wegen des Alks brauchst Du keine NFM zu machen. Da aber nicht nur "ältere" Frauen ab 35 oder 40 Jahren Kinder mit Chromosomenstörung bekommen, sondern dies auch bei jungen Frauen vorkommen kann (wenn auch seltener) empfehlen manche Ärzte die NFM allgemein.
Das ist jetzt Deine Entscheidung ...

Alles Gute!
J.

Beitrag von anyca 17.03.10 - 22:06 Uhr

NFM gibt Hinweise auf Downsyndrom und andere Chromosomenanomalien, das hat nichts mit Alkohol zu tun.

Beitrag von blinki.bill 17.03.10 - 22:24 Uhr



hallo anny,

also du ich mache die so oder so net.

mein frauenarzt hat gesagt, das er sie eigentlich auch unötig findet.
denn es ist nur ein schätzwert, und selbst wenn die nakenfalte auffällig ist, würde dies noch lange nichts bedeuten.

er meinte im endefekkt muss es die schwangere selbst wissen, aber er sagte auch sie müssen sich eben gedanken machen, wa smachen sie wenn es aufälligkeiten gibt.

wenn sie so oder so ihr kind bekommen wollen, dann ist es schwachsinn, so mein arzt.
ich solle lieber das geld sparen und was nutzliches fürs kind kaufen.

ich möchte net wissen wie viele frauen aus angst nach einer aufälligen nfm ihr kind abgetriebn haben, nur weil der wert auffällig war, obwohl vielelicht das kind trotzdem, gesund war.

liebe grüße

daniela