ab wann darf/ kann ich mich freuen!?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von sweetylein1980 17.03.10 - 22:25 Uhr

halli hallo....
am samstag war mein test positiv... am montag hat mein arzt es bestätigt und dazu noch festgestellt das es zwei sind.... ich trau mich noch nicht mich zu freuen da man ja jetzt noch keinen herzschlag sieht #zitter
hab solche angst mich zu freuen und dann geht es schief

lg

Beitrag von babe-nr.one 17.03.10 - 22:27 Uhr

die ersten 12 wochen sind die"gefährlochsten"-aber auch danach kann noch alles passieren...IMMER!

Beitrag von charlotte24435 18.03.10 - 07:02 Uhr

Herzlichen Glückwunsch, denk positif und freu dich einfach.#baby#baby
Herzlichen Glückwunsch!
Charlotte

Beitrag von charlotte24435 18.03.10 - 07:03 Uhr

positiv, natürlich mit V
Schusslichkeit!

Beitrag von anna030 18.03.10 - 10:57 Uhr

Liebe sweety,

mit deinem motto sprichst du dir ja schon selbst mut zu, hm? kannst du dich noch erinnern wie es bei deiner ersten schwangerschaft war? du hast ja schon einen sohn, dann ist das gefühl für die ersten wochen vielleicht doch nicht völlig neu. vielleicht kannst du dir ja mal zeit ganz für dich allein nehmen und deine beiden schätze in dir herzlich willkommen heißen. sag ihnen wie sehr du dich auf sie freust, und dass du gern für sie da bist. lade sie ein es sich bei dir bequem zu machen bis sie groß genug sind, dass sie rauskommen können#huepf#huepf
Sorg gut für dich.
ich wünsche euch miteinander alles alles gute#pro
deine anna

Beitrag von sweetylein1980 18.03.10 - 19:48 Uhr

danke für eure antworten. natürlich freu ich mich auf die zwei kleinen knöpfe.... ich bin ehrlich gesagt hin und weg... da ich sehr kurz nach einer hormontherapie schwanger geworden bin und mir mein arzt die letzten monate erzählt hat das es wohl auf "normalem" weg nicht mehr wirklich möglich ist... und nun... kommen wohl gleich zwei...
der zeitpunkt hätte etwas besser sein können da ich kurz vor meiner vertragsverlängerung stand und die nun nicht zu stande kam da ich so ehrlich war und meinen chef gleich einen tag nach dem mein arzt es bestätigt hat die karten auf den tisch gelegt habe. ich bin zwar bis 31.3. noch eingestellt, habe aber bis dahin auch ein BV von meinem arzt bekommen habe.... ja es ist fast ein wunder mit meinen mäusen aber das ganze drum her rum könnte besser sein...

lg

Beitrag von babybibi 20.03.10 - 07:02 Uhr

huhu du

ich wurde zwar ungewollt schwanger,aber habe mich trotzdem sofort gefreut irgendwie als ich es auch von meinem FA bestätigt bekam,klar nen kloß im hals hatte ich dennoch!!!

aber es spricht nichts dagegen wenn du dich jetzt auch schon freust,bei mir wurde der herzschlag von meinem sohn in der 8ssw gesehen,vorher stand es noch auf der kippe ob es nicht doch eine eileiterss ist,aber hatte da glück!!!

und nun stehe ich eig kurz vorm ET und habe meinen kleinen bald auf dem arm :-D

lg bibi mit #baby bastian 38+6ssw