brauch mal eure hilfe

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von jb131007 17.03.10 - 22:38 Uhr

bin im 1.clomi zyklus und wg.leistenschmerzen zum arzt.hab 2 zysten(1 schon geplatzt) und unten ist mein ZB.
was meint ihr?
kann ich trotz den zysten schwanger sein?
oder bedeutet es wenn ich durchs clomifen zysten bekommen habe dass ich gar keinen ES hatte??
muss freitag wieder zum US ob die Zyste gewachsen ist.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?s...=894167

Beitrag von chayenne1973 18.03.10 - 07:24 Uhr

Guten morgen,

also wenn ich mich nicht täusche dann kann eine Zyste aus einem Follikel entstehen, haben sie denn ausgelöst bei dir oder so gewartet auf einen ES?

LG Christiane

Beitrag von jb131007 18.03.10 - 07:43 Uhr

nein sie haben nicht ausgelöst.lt der tempi-kurve war ich mir sicher.
aber jetzt durch die Zysten weiß ich gar nichts mehr???
das würde bedeuten dass mein Ei nicht gesprungen ist und sich dadurch Zysten gebildet haben?
dann müssten ja aber mehrere Follikel da gewesen sein bei 2 Zysten?

Ich hätte doch Medizin studieren sollen dann wäre ich manchmal schlauer:-)

Beitrag von chayenne1973 18.03.10 - 08:04 Uhr

Ich hab fast das gleich Problem wie du,
ich hatte auch meinen ersten Clomizyklus, allerdings beim FA und ich hatte am 12.ZT selbst zwei Follis gesehen, der eine war 17mm und den anderen hatten sie garnicht gemessen, sollte dann am 16.ZT wiederkommen und dann wurde ausgelöst... und dann meinte die FÄ vorher noch eben, ach da ist ja noch ein Folli #klatsch

Hab da mega Ärger beim FA, ich hatte nämlich am 19.ZT so extrem Schmerzen aber die meinten das wäre nicht weiter schlimm, ich hab hier den ganzen Tag gelegen mit Wärmflasche auf dem Bauch, und nun meinen die das die für die Blutabnahme der Progesteronwerte mal eben zwei Wochen brauchen und machen soweit auch kein US mehr und nix, ich solle wieder kommen wenn die Mens einsetzt, oder auch nicht, sie könnten so eh nichts mehr sehen :-[

Das einzige was die nicht mehr sehen werden in ICH, werd direkt in eine Klinik wechseln...

Ich hab nämlich Angst das mir auch eine Zyste enstanden ist und die geplatzt ist, aber die gucken ja nicht, und was soll ich alleine machen? wohin? alles schei***, da war der ganze Quatsch umsonst...

Haben die nichts weiter gesagt bei deinem Arzt???

Beitrag von jb131007 18.03.10 - 19:00 Uhr

nein also ich hab auch clomi genommen ZT 5-9.dann US an ZT 13.1 großes Follikel(und lt Arzt springt immer das größte).leider hat sie nicht ausgelöst.
lt.Tempi-Kurve war auch Eisprung da,allerdings hatte ich dann ca.1 Woche nach ES Schmerzen in der Leiste und Bauch die am Dienstag plötzlich ganz schlimm wurden.
Also Dienstag abend zum US und siehe da.2 große Zysten..1 ist schon geplatzt was meine schmerzen waren(lt Arzt verursacht die Flüssigkeit im Bauchraum schlimme schmerzen)und die andere ist noch da.Morgen muss ich wieder zum US ob sie gewachsen ist(hoffentlich nicht).
Hört sich alles an wie bei dir oder???
habe jetzt gelesen es gibt auch "gute Zysten"-Gelbkörperzysten die viele bis zum 3.SSM haben.
vielleicht hast du ja sowas?
zysten entstehe ja glaub ich aus ungesprungenen Follis.
vielleicht ist bei dir eines gesprungen und eines wurde ne zyste?
lass auf jeden fall mal schauen.
drück dir die daumen.
#klee