Träume vom Ex nach 16 Jahren

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von EX-Träume 17.03.10 - 22:59 Uhr

Letzte Nacht war es wieder soweit, ich hab von meinem Ex geträumt. Der übliche ca. monatlich wiederkommende Traum wir würden uns versöhnen, er sagt das er mich liebt und ich bin überglücklich.

Nur das dumme ist das ganze war vor 16 Jahren (ich war 20 damals), wir waren genau 8 Tage zusammen und dannach hat er mich ein halbes Jahr verarscht. Ich hab seit ca. 14 Jahren keine 2 Sätze mehr mir gewechselt und ihn auch nur 3 mal von weitem gesehen. Auch ansonsten hat er sich zum negativen entwickelt (Studium abgebrochen, trinkt gern, dick geworden, keinen richtigen Beruf, nie eine längerfristige Beziehung).

Und troz allem denk ich wenn er mir morgen sagen würde `er liebt mich` das ich meine Ehe hinwerfen würde um es einfach nur zu versuchen. Obwohl ich meinen Mann liebe und mir Familie über alles geht.

Kennt diese Situation jemand? Wie kann ich ihn aus meinen Träumen verbannen? Gibt es ewige Liebe wirklich auch wenn sie nur einseitig ist?

Beitrag von nyiri 18.03.10 - 05:18 Uhr

Ich träume nach 16 Jahren (Zufall) auch noch immer von meiner ersten großen Liebe und halte das sogar für normal. Meine Mutter träumt heute noch von meinem Vater, obwohl die beiden schon seit mehr als 30 Jahren geschieden sind.

Auch ich träume von Harmonie und dergelichen, aber ich würde keinesfall soweit gehen und sagen, dass ich ihn zurücknehmen würde, wenn die Umstände dazu führen würden.

Ich sehe das vielmehr als "Zeichen" dafür, dass dies eben eine ganz besondere Liebe für mich war, weil es eben die erste große Liebe war und auch immer bleiben wird.

Schau' mal hier: http://deutung.com

Beitrag von babyjoker 18.03.10 - 09:01 Uhr

ich kann dich verstehen ...
auch ich bin glücklich mit meinem freund zusammen dennoch würde ich glaube ich glaube ich springen wenn novalees papa ankommen würde =(
glaub so ist das manchmal und novalees papa ist auch kein kind von traurigkeit gewesen :(

naja ^^

Beitrag von summer7708 18.03.10 - 10:21 Uhr

Du hast bestimmt nie richtig mit ihm abgeschlossen deshalb geistert er in deinem Umterbewußtsein herum und du träumst von ihm.
Ich habe auch jahrelang immer von meinem Ex ex geträumt bis ich ihn wieder getroffen habe. Inzwischen bin ich nach 10 Jahren an ihn denken und von ihm träumen so gut wie los von ihm. Ich habe schon lange nicht mehr von ihm geträumt.

Beitrag von jeannylie 18.03.10 - 12:00 Uhr

Mir ist das auch schon passiert, ich denke das ist ganz normal.
Hab letztens dazu in so einem Psychologie Magazin einen ganz interessanten Bericht gelesen.
Sinngemäß: das hat nichts zu bedeuten. Es geht um Unterschwellige Sehnsüchte die man damit verbindet, denn wenn man den Verstand einschaltet, dann weiß man ja das der andere ja oft ganz schön daneben war. Sonst hätte man sich ja nicht getrennt.

Mach Dir also besser nicht zuviele Gedanken darum :-)

Beitrag von auchEx-Träume 18.03.10 - 14:16 Uhr

Hallo,

ich kann Dich sehr gut verstehen...mir ging es fast zwanzig Jahre so!!!
Er war meine erste große Liebe und ich habe mir immer vorgestellt wie es wäre wenn wir uns mal wiedersehen.
Ich konnte auch nie richtig damit abschließen, weil so vieles unausgesprochen war..
Dann habe ich ihn durch Zufall im Internet wieder gefunden. Wir haben geschrieben, wollten uns sogar mal treffen. Ich habe dann aber schnell gemerkt (nachdem wir auch schon telefoniert hatten), das uns Welten trennen.
Ich glaube er ist damals "stehen geblieben".:-p hat sich nicht weiterentwickelt!!!
Naja, auf jeden Fall bin ich froh, das ich jetzt weiß, das uns definitiv nichts mehr verbindet und ich ihn niemals mehr wiederhaben wollte ..
Liebe Grüße