Wund mit Bebivita Pre?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von bine.73 18.03.10 - 02:59 Uhr

Kurze Frage - unser Kleiner bekommt seit zwei Tagen seinen Brei mit Bebivita angerührt und hat jetzt auch schon zwei Fläschen so als Milch bekommen.
Jetzt ist er TOTAL wund, was ich von ihm gar nicht kenne (war/ist ein Stillkind).
Kann es von der Milch kommen?
Wir hatten bisher die von Milupa, da war das nicht.
Kann mich auch nicht erinnern, dass ich was falsches gegessen habe....

Danke schon mal.
#liebdrueck

Beitrag von 19jasmin80 18.03.10 - 12:27 Uhr

Kann ich mir kaum vorstellen, dass er von der Milch wund ist. Unser Zwerg war nie von der Milch wund.

Hat er eventuell etwas dünneren Stuhlgang?

Wie alt ist er denn überhaupt?

Beitrag von bine.73 18.03.10 - 13:04 Uhr

Hallo!
Er ist 7,5 Monate. Ne, sein Stuhlgang ist normal.
Er zahnt zwar wieder, aber bei den anderen vier Zähnen hatte er NIE einen wunden Po.
Ich werd jetzt wieder auf Milupa wechseln, dann werd ich ja sehen, ob es wieder besser wird.

Oder was könnte es sonst noch sein?

Danke Dir!

Beitrag von felix.mama 18.03.10 - 14:35 Uhr

Was isst dein Kind, was trinkt es, was bekommt es für einen Brei?
Wundsein kommt oft von der Ernährung. Meiner hat das oft bei Obst, heute noch. Trauben sind bei ihm ganz schlimm!

Beitrag von bine.73 18.03.10 - 15:06 Uhr

Ja, aber er hat nix anderes bekommen, als die Wochen zuvor.
Er bekommt mittags Gemüse-Kartoffel(-Fleisch)-Brei und abends Milchbrei.
Wie die letzten 6-7 Wochen auch schon. Von daher....
Obstsorte hab ich auch nicht gewechselt.
Hm.... Bin echt ratlos, wenn es nicht die Milch ist. Das ist das Einzige, was wir gewechselt haben am Sonntag.

Kann es beim Zahnen von Zahn zu Zahn unterschiedlich sein? Weil bisher (hat schon 4 Zähne) war er nicht wund.

Danke Euch.

Beitrag von 19jasmin80 18.03.10 - 20:15 Uhr

Deshalb hatte ich nach dem Alter gefragt, denn es kann gut vom Zahnen kommen und nicht jeder Zahn macht sich gleichermaßen bemerkbar.

Wenn Du wirklich nichts an seinem Essensplan und Trinken geändert hast, sein Stuhlgang aber weiterhin normal ist, ist Zahnen wohl die Ursache, da sie ja vermehrt speicheln und der Speichel beim Zahnen "aggressiver" sein soll, was zum Wundsein führen "kann".