Abendflasche weggelassen - dafür nachts wieder eine!!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von nsbrbg 18.03.10 - 07:01 Uhr

Haben vor ca einer Woche die Abendflasche weggelassen. Meine Maus (21 Monate) ißt normal mit und die Flasche selbst war nur noch Gewohnheit.
Es gibt um 18 Uhr Essen und um 19 Uhr hat sie dann noch eine Flasche im Bett getrunken.

Sie fragt jetzt aber immer noch abends nach ihrer Milch. Wir erklären ihr, dass es keine mehr gibt, sie aber jederzeit was anderes trinken kann.

Es ist dann auch soweit o.k. für sie.

Die erste Nacht hat es auch gut geklappt, aber seither will sie wieder mitten in der Nacht die Flasche...
Ich mach ihr dann auch eine, denn sonst weint sie und gibt keine Ruhe...höchstens dann eine halbe Stunde und dann haben wir das gleiche Spiel.

Was nun?

Doch wieder Abendflasche, bis sie diese selber nimmer will oder das jetzt so durchziehen??

Danke schon mal

LG Nadine

Beitrag von lenimelina 18.03.10 - 07:10 Uhr

Hallo
Ha, wir haben das Selbe Problem!!
Bei uns ist es auch nur reine Angewohnheit, dass sie abends nochmal warme Milch in der Flasche bekommt.Wir wollten ihr das dann auch ab gewöhnen-dann hat sie regelmässig so um 23 Uhr geheult und wollte ihre Flasche;um Ruhe zu bekommen hab ich ihr dann eine gemacht.
Momentan bekommt sie sie dann abends wieder im Bett vor dem Zähneputzen.Warum nicht, wenn sie das noch braucht,viel Arbeit macht es ja nicht.Vielleicht will sie ja irgendwann keine mehr...

LG
Melinad

Beitrag von mamazum2.mal 18.03.10 - 08:34 Uhr

unsre Maus (20 Monate) trinkt abends im Bett auch noch ein bischen Milch. Versuche doch die Milch immer mal etwas mit Wasser zu verdünnen - irgendwann trinkt sie dann vielleicht nur noch Wasser.

Wenn sie die Milch nach dem Zähne putzen trinkt und kein Kaba drinn ist, ist es ja auch nicht soooo dramatisch, finde ich.

LG
mama

Beitrag von krissibaby2006 18.03.10 - 09:35 Uhr

Hallo,
wir hatten das gleiche Poblem. Mein Kleiner (2,5 J.) hat auch abends im Bett die Milch getrunken. Aber zum Einschlafen, also nachdem Zähne putzen. Hab es ihm aber einfach nicht wegbekommen.

Jetzt hatte er vor ein paar Wochen Magen-Darm Grippe und hat nach der Milch gespuckt.

Ich hatte keine andere Wahl als das zu verbinden und hab zu ihm gesagt, dass er keine Milch mehr bekommt sonst muss er spucken. Ist fies, ich weiß aber hat funktioniert. Und bevor er kaputte Zähne bekommt...

Am Anfang hat er gut durch geschlafen aber um 5 rum hatte er hunger. Hab ihm dann was zu essen gemacht, dass er im Bett essen durfte nd hat dann weiter geschlafen. Jetzt hat er glaub verstanden, dass er abends besser essen muss (er war nie ein großer Esser). Jetzt klappt alles super. Schläft ohne Milch ein und durch bis halb 8.

Versuch doch mal,ob deine Kleine ihre Milch abends noch auf dem Sofa aus der Tasse trinken möchte, bevor sie ins Bett geht. Könnte ein Versuch sein. Bis sie vielleicht auch lieber mehr isst und die Milch nicht mehr will...

Schönen sonnigen Tag...

Kristin

Beitrag von sussu78 18.03.10 - 10:18 Uhr

Wieso wollt ihr eurer süssen die Milch wegnehmen?#kratz
Stört euch das, ihr ein Fläschen zu machen oder was ist nun falsch daran Milch zu trinken? Versteh ich nicht, sorry. Milch ist super Gesund und es ist doch super wenn ein Kind seine Milch will. Mein Sohn ist fast 2 und kriegt sie abends und immer noch nachts wenn er aufwacht und ruft, und zum Mittagsschlaf, ißt auch ganz normal Frühstück, Mittag und abend. Klar ist es eine Gewohnheit, aber eine Gesunde Gewohnheit, die mich persönlich nicht stört, wenn er damit aufhören will, wird er es irgendwann tun.

Beitrag von dany2410 18.03.10 - 12:19 Uhr

Hallo,

also ich verstehe nicht warum du ihr die Flasche nicht lässt?

Leon hat die Abendflasche getrunken bis kurz vor WEihnachten (2Jahre)

er wollte aber keine mehr, sondern mit uns essen,... das war auch ok... aber anstatt der Flasche kriegt er jetzt abends einen Kakao!!

versuchs doch mal...

lg dany