Erleichterung und Befreiung

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von nici71284 18.03.10 - 07:06 Uhr

Ein wunderschönen guten Morgen an euch alle!


Ich hab je gestern schon gepostet.
Es war der Tag der Tage, wir haben unserem Krümel auf seinem letzten Weg begelitet.

Es war alles sehr schön. Es waren viele #sternEltern da, und das komische war, man kannte keinen Persönlich, aber uns alle hat was verbunden. Wir stanen vor der Kirche, alle haben geweint, die Trauerrede war Perfekt und dann ging es ans Grab von unseren Engeln. Jeder ist nach und nach ans Grab, hat Blumen und sogar Babydecken ins Grab zu den kleinen Särgen gegeben, wir haben Kerzen aufgestellt und es war eine Art Befreiung für mich. Ich wusst jetzt haben wir und unser Krümel es geschafft.

Ich hätte meinen schatz gerna dabei gehabt aber er wollte nicht. Seine Eltern und mein Onkel waren dabei und es hat unheimlich geholfen nicht alleine zu sein.

Ich wünsch euch, allen die es noch vor sich haben alle Kraft der Welt denn es ist kein leichter Gang.

Unsere Engel Spielen, Tanzen und lachen miteinander, weil sie wissen Sie haben unsere Bedingungslose Liebe die Weit über den Tod hinaus geh.

Fühlt euch alle gedrückt.


Das beste ist, ich habe dass Gefühl dass es diesen Monat geklappt hat und wenn dass so sein sollte, dann werde ich 1 Jahr nachdem ich meinen Krümel gehen hab lassen müssen das KH mit einem Baby verlassen.

Lg Nicole mit Mia-Sophie und #stern fest im #herzlich

Beitrag von darkangel242 18.03.10 - 07:46 Uhr

Fühl dich ganz fest #liebdrueck!

Weiß ehrlich gesagt gar nicht was ich dazu sagen soll.... denke an dich und zünde eine #kerze für deinen Stern an.

Drücke dir auch die Daumen dass es geklappt hat...
Schön, dass du positiv in die Zukunft blickst...

Liebe Grüße

Alex

Beitrag von hannah.25 18.03.10 - 10:19 Uhr

liebe nicole,

ich wein gerade, als ich deine zeilen gelesen habe. aber ich weine aus rührung und aus glück.
es freut mich, dass die beerdigung eine art befreiung für dich war. das war es auch für mich. man fühlt, dass sich das sternchen nun echt auf den weg in den himmel machen kann, dass es ihm gut geht.
und gleichzeitig ist man aber auch traurig, weil es einen endgültig zeigt, dass das baby gegangen ist.
aber es freut mich sehr, wenn ich lese,dass dir dieser schritt gut getan hat! #liebdrueck

und es freut mich auch, wenn ich deine zeilen lese, dass du denkst, du bist wieder schwanger. ich drück dir fest die daumen, dass es wirklich so ist und noch fester drück ich die daumen, dass du dann wirklich in 9 monaten mit einem gesunden und munteren baby das krankenhaus verlässt. alles, alles gute!! #klee

alles liebe
hannah mit #stern niklas und #stern sarah im herzen

Beitrag von nici71284 19.03.10 - 07:46 Uhr

Danke Ihr lieben, es war zwar kein einfacher Schritt aber es unheimlich geholfen, jetzt zu wissen wo mein Krümel ist und dass es ihm dort wo er ist gut geht. Er ist ja "leider" nicht alleine, es waren so viele betroffene ELtern da, es war fast unheimlich.

Ich wünsch uns allen ganz viel Kraft :-)