Womit wird Milchbrei angerührt??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von kleiner-gruener-hase 18.03.10 - 07:26 Uhr

Hallo ihr Lieben,

wir haben ja noch Zeit bis es soweit ist, aber ich mache mir da jetzt schon wieder Gedanken.
Unser Kleiner wird voll gestillt und dementsprechend hat er noch nie was anderes als MuMi bekommen. Was nimmt man denn dann um die Milchbreie anzurühren? Irgendwo meine ich mal gelesen zu haben dass man ab 6 Monaten Kuhmilch geben kann, allerdings bin ich mir da nicht so sicher. Schließlich heißt es doch dass im ersten LJ keine Kuhmilch gegeben werden soll?

LG vom #hasi

Beitrag von incredible-baby1979 18.03.10 - 08:04 Uhr

Hallo,

schau mal hier www.fke-do.de, da steht alles Wissenwerte drin.

Wir verwenden für Julians selbstgekochten Milchbrei schon seit der "Einführung" (war da ca. 7,5 Monate alt) 3,5% Vollmilch.

LG,
incredible mit Julian (*28. März 2009)

Beitrag von trudeline26 18.03.10 - 09:17 Uhr

Du kannst den Milchbrei mit 3,5%tiger Kuhmilch anrühren. Aber Kuhmilch sollte nicht als Fläschen gegeben werden. 200ml am Tag in Form von Milchbrei ist ok ab dem 6. Monat. Meine Tochter bekommt ihren Milchbrei auch von Kuh.

Beitrag von jessi15344 18.03.10 - 13:04 Uhr

hallo,es gibt viele milchbreie die muß man nur mit wasser anrühren.da ist quasi die milch schon schon.

lg jessi mit alexa die auch mal nen joghurt ißt

Beitrag von aline-micha 18.03.10 - 15:33 Uhr

Du musst ja auch keine Milchbrei geben..sind ja nur Empfehlungen ...ich geb Gemüse +Getreide oder Obst +Getreide und das ganze mit Wassr angerührt...

Ansonsten kannst auch die HA-Pre Milch anrühren

LG

ALine

Beitrag von miaumio 18.03.10 - 20:30 Uhr

Ich geb meiner Tochter (fast 10 Monate) abends statt dem Milchbrei einen Joghurtbrei - also Vollmilch-Naturjoghurt mit Obstbrei, ab und zu auch ein paar Getreideflocken mit rein. Das liebt sie! Geht viel besser bei uns als der traditionelle Milchbrei.

Miaumio