femtest

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von janahaesi 18.03.10 - 07:39 Uhr

so nun schein auch ich ein femtestopfer geworden zu sein. :-(


Hab gestern früh mit femtest fett positiv getestet (die linien kamen sofort) und heut morgen mit pregnafix fett negativ!!!!




Es ist doch zum brechen das sie diese teile überhaupt verkaufen dürfen!!!
wem ging es genauso???

die wütende und auch traurige jana

Beitrag von tatti73 18.03.10 - 07:40 Uhr

#schock Da ist doch der Femtest ein 50ger.
Ich dachte wenn der anschlägt dann ist es auch so.

Seltsam.

Beitrag von janahaesi 18.03.10 - 07:43 Uhr

Dacht ich auch!!!


Ich könnt grad ausflippen!! und beide striche schön rosa und gleich dick und beide kamen sofort der zweite war ein wenig heller aber das ist ja ok.

hab mich eh gewundert bin heut erst es+11/12 (denk ich)




die hoffnung ist dahin!!


lg jana

Beitrag von tatti73 18.03.10 - 07:43 Uhr

Du kannst hoffen bis die mens kommt...oder hoffentlich nicht.

Ich drück die Daumen!

Beitrag von elfinchen81 18.03.10 - 11:56 Uhr

Das solte eigentlich auch so sein. Ich mein gut, mein Sohn ist 8,5, aber bei dem habe ich den gehabt und er hat alles richtig gezeigt. Ich hatte auch bislang noch NIE mit irgendeinem Test Problem. Und ich habe sehr viele Tests durch, alle aus den drogeriemärkten, aus der Apo, billige aus dem Internet, kein Test hat gelogen, ich habe auch noch die diese sogenannten VL gehabt, die kann es eigentlich auch nich geben. Theoretisch müßte dann ja auch Wasser schwanger sein, denn wenn man die Dinger in Wasser taucht, müßte dann ja auch eine Linie kommen.

Beitrag von bluemel77 18.03.10 - 08:10 Uhr

#liebdrueck ! Das ist ja blöd! Ich wunder mich immer wieder wie sehr die Femtest Qualitätsmäßig abgebaut haben müssen, höre nur noch negative Sachen drüber! Hab bei meiner ersten Schwangerschaft auch immer Femtest genommen und da war das Ergebniss korrekt 2 Monate negativ und im 3.ÜZ dann positiv und so wars dann auch! Ist allerdings schon 11 Jahre her! Dann weiß ich das ich den diesmal nicht wieder nehmen werde!
Dir ganz viel Glück!! #klee

Beitrag von janahaesi 18.03.10 - 08:28 Uhr

Ja würde ich in jedem fall von abraten!! ich kauf den nie wieder!!!!!


Voll blöd!!


lg jana