irgendwie verunsichert bin

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von chaosmiss 18.03.10 - 07:53 Uhr

Hallo,

ich hoffe hier kann mir irgendjemand weiterhelfen.

Meine Kleine bekommt morgens und abends 200ml 2er biomilch. wieviel milchprodukte,darf sie dann noch übern tag verteilt zu sich nehmen?
der abendmilchbrei wird nur mit wasser angemischt,darf sie diesen überhaupt noch essen,wenn sie morgens und abends noch flasche trinkt?

sorry,aber das ganze verunsichert mich total...
hoffe jetzt auf erfahrene mamis die mich aufklären können

glg
chaosmiss und finja 11 monate

Beitrag von smily23 18.03.10 - 08:45 Uhr

Hi Chaosmiss! (Süßer Name;-))

Kann Dir nur sagen, wie es bei Jasmin war. Als sie 12/13 Monate alt war, hat sie morgens und abends von mir die Kindermilch bekommen, die damals angeboten wurde und das morgens und abends. (Nachdem wir von der 2er auf die Kindermilch umgestellt hatten). Tagsüber verteilt hat sie Tee oder Wasser getrunken (nicht viel....max. 100 ml- 150 ml). Gegessen hat sie damals Vormittags belegtes Brot, Mittags Gläschen oder vom Tisch. Nachmittags gab´s Obst und Abends (gegen 18 Uhr) Abendbrei oder vom Tisch, je nachdem was es bei uns gab. Ihre Abendflasche gab´s zwischen 20 und 21 Uhr.

Vielleicht konnte ich Dir ein bißchen helfen.
LG Smily23 #blume

Beitrag von chaosmiss 18.03.10 - 10:15 Uhr

....also kann sie ohne weiteres auch joghurt und käse essen?

lg und schon mal danke;)

Beitrag von smily23 18.03.10 - 14:12 Uhr

Hi nochmal.

Ich würde es ihr einfach mal zum probieren geben, ob es ihr überhaupt schmeckt. Wenn sie keine Milchallergie hat, spricht doch nichts dagegen..;-).. Das es dann zuviel Milchprodukte wären, denke ich eher nicht.

Meine aß z.B. gerne Joghurt, Käse überhaupt nicht. Das kam erst viel später.

Aber schau mal hier, hab ich für Dich gefunden:
http://magazin.netmoms.de/baby/ernaehrung-beikost/ernaehrungsplan-fuer-babys-erstes-jahr-14530/

LG Smily23 #blume