Wechsel von HA Pre zu normaler 1er Milch?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sany1978 18.03.10 - 08:03 Uhr

Guten Morgen

Niklas ist ja nun schon 6 Monate alt und bekommt auch schon etwas Beikost. Jetzt wollten wir von der HA Nahrung zur normalen Pre wechseln. Leider wird Niklas wohl nicht mehr richtig satt von der Pre :-(. Kann ich auch von der HA Pre fläschchenweise zur normalen 1er wechseln oder lieber erst zur HA 1?

#danke und LG Sany

Beitrag von superschatz 18.03.10 - 08:19 Uhr

Hallo,

wenn er Bekost bekommt, kannst du auf normale Nahrung wechseln.

Warum meinst du denn, wird er nicht satt? Trinkt er dauerhaft viel mehr? Vielleicht ist es nur ein Schub, indem er jetzt mal etwas mehr will?

Pre-Nahrung ist natürlich solange wie möglich das Beste. Wenn er von der Menge noch im Rahmen ist, würde ich einfach öfter die Flasche anbieten und das ganze einfach erstmal beobachten. ;-)

Ansonsten hilft wirklich nur wechseln. Ich würde pro Tag eine Flasche ersetzen. Paul ist da relativ robust und wir haben direkt ganz umgestellt und er hatte keinerlei Probleme. :-)

LG
Superschatz
http://www.erdnuss-flip.de

Beitrag von mauz87 18.03.10 - 08:20 Uhr

Morgen =)

heißt HA nicht iwas mit Allergen oO ...

Also Alina bekam ab der 1Woche schon die 1er und super damit klargekommen...Das kann Ich nur sagen...

lG Tanja

Beitrag von superschatz 18.03.10 - 08:52 Uhr

Hallo,

hypoallergen heisst HA. :-D

LG
Superschatz
http://www.erdnuss-flip.de

Beitrag von mauz87 18.03.10 - 09:45 Uhr

Ah siehste hatte eine Vorahnung =) danke ;) ...

Beitrag von smily23 18.03.10 - 08:56 Uhr

Hi Sany.

Tobias ist jetzt auch 6 Monate alt, bekommt die 1er Milch, neben der Beikost. Er wurde nicht mehr richtig satt und kam damals alle 1 bis 2 Stunden (war in keinem Schub drin), deswegen haben wir umgestellt.

HA - Nahrung sprich Hypoallergene Milch wird verwendet, wenn ein Baby allergiegefährdet ist. Im Gegensatz zu herkömmlicher Babymilch ist bei HA-Produkten das Eiweiß der Kuhmilch hydrolisiert, d.h. in kleinere Teile aufgespaltet.

Somit würde ich Dir empfehlen, wenn deiner in keinem Schub steckt und du wechseln willst, dann fläschchenweise auf HA - 1er umzustellen.

LG Smily23 #blume

Beitrag von felix.mama 18.03.10 - 14:33 Uhr

Hallo!

Sobald dein Kind Beikost bekommt, ist es sowieso von potenziellen Allergenen gefährdet. Somit ist es auch kein problem von HA auf "normale" Milch, sei es Pre oder Stufe 1 umzusteigen.
Mein Kinderarzt hat mir das damals auch so gesagt.