Stokke Bett

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von suti78 18.03.10 - 08:10 Uhr

Hallo, vielleicht kann mir jemand helfen.......

Wir haben damals als Mascha zur Welt kam, das Stokke-Kinderbettchen gekauft, weil es mir einfach sooo gefallen hat.#schein. Doch schon nach wenigen Wochen mussten wir das Minibett umrüsten zum grösseren Babybett, in dem die Kids angeblich bis zum 3.Lebensjahr drin liegen sollten. Nun, Mascha ist nun 1 1/2jährig, und ich finde das Bett viel zu klein, sie hat echt kaum platz in der Breite. Sie ist durchschnittlich gross, 85cm/11kg.
Habt ihr ähnliche Erlebnisse mit dem Bett?? Weiss jemand was das Umrüsten zum Juniorbett kostet?? Lohnt sich das, oder ratet ihr mir zum Kauf eines "normalen" Bettes?? Bin grad ziemlich ratlos.......#kratz
Vielen Dank und liebe Grüsse

Karin #sonne

Beitrag von silvanerin 18.03.10 - 08:45 Uhr

Hallo,

also wir haben auch das Bett und meine Tochter ist im Grunde genommen gleich alt, groß und schwer wie deine Maus. Ich bin aber etwas erstaunt, dass dein Kind kein Platz mehr drin hat, weil wir sogar immer noch ein Stillkissen drinliegen haben, weil Lina es lieber mag, wenn es etwas enger ist im Bett.
Daher denke ich, dass das Bett bestimmt noch 1-2 Jahre bei uns halten wird.

Der Umbausatz für's Juniorbett kostet übrigens ca. 100 Euro:

http://www1.baby-markt.de/STOKKE+Sleepi+Junior+Kit+Umbausatz+natural.htm

Liebe Grüße

Silvanerin