Clear blue fertilitätsmonitor

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ibiza445 18.03.10 - 08:14 Uhr

Hallo ihr lieben!

Hat von euch wer Erfahrung mit CB Monitor? Ich habe ihn mir jetzt gekauft, weil ich laut Tempikurve keine Eisprünge habe (messe seit September 09)... Meine Hormone sind in Ordnung (hab gestern den Anruf vom FA bekommen, dass doch alles in Ordnung ist) er hat auch mit Ultraschall festgestellt, dass ich zumindest letztes Monat keinen ES hatte. Aber er glaubt, dass ich zu den paar % gehöre die einen ES haben, ohne dass sich an der Tempi groß was ändert... deswegen hat er mir Ovus empfohlen...

der CB Monitor müsste doch sehr zuverlässig angeben, ob da ein ES ist oder nicht? Wenn ich echt keinen ES habe, müssen wir mit Clomifen stimulieren und ES auslösen und dass ist ja gar nicht so ohne oder?

Danke fürs lesen und liebe Grüße,

ibiza (ÜZ 7)

Beitrag von michaela0705 18.03.10 - 08:19 Uhr

Guten Morgen,

zum CBM kann ich dir meine guten Erfahrungen mitteilen.

Bin zwar erst im ersten ÜZ mit CB Monitor aber er hat mir zuverlässig den ES angezeigt und auch die Ovus haben angeschlagen!
Meine Freundin hat ihn auch benutzt und ist im dritten CBM Monat schwanger geworden! :-)

Ich drück dir jedenfalls die Daumen!!! #pro

LG, Micha

Beitrag von wilma16173 18.03.10 - 08:31 Uhr

Hallo
Also ich bin enttäuscht von dem CB Monitor:-(
Laut Normale Ovus und tempi hatte ich ein Eisprung aber der CB Monitor zeigt mir schon seid 14 tagen Fruchtbar an also 2 Balken mehr nicht ..
Laut Tempi muss ich aber den eisprung gehabt haben...
???????

LG