frage wegen nicht stillen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von monaerbuth 18.03.10 - 08:17 Uhr

morgen
ich habe für mich entschieden das ich nicht stillen werde da es bei miener tochter schon nicht geklappt hat und ich mich dabei auch nicht so wohl gefühlt habe .

deshalb möchte ich dieses mal nict stillen .

wie läuft das dann im kreißsaal ab wie sage ich es das ich nicht stillen möchte ?
und wie ist das das garnicht erst die milch einschießt krieg ich dann gleich die tabletten zum abstillen und wie ?

ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen danke schon mal für eure antworten

lg mona mit bauchzwerg 36ssw und lena-marie 3j.

Beitrag von fisch83 18.03.10 - 08:20 Uhr

Sag es einfach auf deutsch...;-)

Wie das genau mit den Tabletten funktioniert weiß ich nicht, ich weiß für mich auch nur, dass ich nicht stillen möchte und mich auch niemand dazu bringen kann.

Beitrag von nico13.8.03 18.03.10 - 08:20 Uhr

Morgen

ja du kannst im Kreissaal sagen das du nicht stillen möchtest soweit ich weiß bekommt man dann Tableten.
Meine Freundin wollte auch nicht stillen hat auch tableten bekommen u nach 2Wochen hat sie Milcheinschuß gehabt mit Schüttelfrost u Fieber.
Ich würde dann woll doch lieber mit Pfeffitee abstillen,is gesünder denke ich-so hab ich das nach 6Wochen auch gemacht.

LG niki+ben inside(24+2ssw)

Beitrag von babe2006 18.03.10 - 08:22 Uhr

Hallöchen,

sie hatte dann aber ne Brustentzündung oder???

hmmmmmmm

Beitrag von nico13.8.03 18.03.10 - 08:33 Uhr

Hy

nein das war der Milcheinschuß da es unterbunden wurde hat sie dazu fieber bekommen u schüttelfrost

lg niki

Beitrag von babe2006 18.03.10 - 08:21 Uhr

Hallöchen,

da hast du jetzt ein Thema angefangen *gg*

ich habe bei meiner Tochter auch nicht gestillt...konnte einfach nicht..(gab da Probleme mit meinem Brustpiercing)...das ich seither aber nicht mehr trage und auch nie mehr tragen werde... hab dann nach der Narkose (als ich wieder bei mir war...) 1 Tablette bekommen zum abstillen...

werde es diesesmal auf jedenfall nochmal Versuchen... und wenns nicht klappt dann werd ich mir wieder dieses Tablettchen geben lassen...

Aber sprich doch das schonmal mit deiner Hebi ab, die dich bei der Geburt begleiten wird...wenn du eine hast...

lg

Beitrag von -silke- 18.03.10 - 08:23 Uhr

ich hab mich in der 36. Woche im Krankenhaus angemeldet und dort schon angegeben, dass ich nicht stillen werde. D.h. die wissen jetzt schon bescheid und ich bekomme die Pille zum Abstillen und gut ist!

Beitrag von suzi_wong 18.03.10 - 08:39 Uhr

Ich wurde nach der Geburt gefragt und ich sagte Nein.
Kein böser Blick, ich bekam eine Tablette und gut wars.

Allerdings lief es ein paar tage danach noch leicht...
das geht aber weg.

Keine Sorge....

Alles Gute für die Geburt!!

Melanie mit Sahra*2006 #verliebt und #ei Babyboy inside 26.SSW #verliebt
http://suziwong.jimdo.com/ #blume

Beitrag von nti 18.03.10 - 09:00 Uhr

Guten Morgen

ich werde nicht stillen. Habe es schon mit meiner FA besprochen, bei der überweisung ins KH steht es dann auch. Und im Gebärsaal werde ich es nochmals sagen und bekomme dann direkt nach der Geburt die Abstilltabletten.

Ich werde aber noch zusätzlich Salbei und Pfefferminztee trinken.

Beitrag von dominiksmami 18.03.10 - 09:09 Uhr

Huhu,

die Hebamme hat mich damals sogar danach gefragt *g* ganz schlicht und freudlich "stillen oder nicht stillen?"...und gab mir die Tablette.

Die Milch ist trotzdem eingeschossen, wenn auch nicht so heftig, aber ein paar Tage lang bin ich ganz schön ausgelaufen.

lg

Andrea

Beitrag von babylove05 18.03.10 - 09:15 Uhr

Hallo

am besten sagst du schon bei der anmeldung zur geburt das du nicht stillen möchtest, dann liegt dir tablette schon für dich bereit wenn du ins zimmer kommt...

nehm die am besten auf 2 mal , da sie wohl einen zeimlich umhauen kann....

lg Martina

Beitrag von freno 18.03.10 - 09:51 Uhr

Meine Hebamme meinte, dass man die Vormilch vielleicht versuchen sollte noch zu geben. Da sie den Magen auskleidet. Geht das dann auch, wenn man erst nach einem Tag die Tablette nimmt?

Freno