war das jetzt positiv??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von meram 18.03.10 - 08:21 Uhr

Guten Morgen, folgende Frage hab ich:
Hab heute morgen einen Test gemacht (Pregymed - die Apothekerin meinte der sei recht sensibel und könnte auch vor NMT gemacht werden), müsste so ES + 11 sein und jetzt zeigt sich - aber erst nach zwei, drei Minuten ein Hauch von einer Linie, erst nur beim gegens Licht halten... und jetzt??? Heißt das jetzt wirklich positiv??? Trau mich noch nicht recht mich zu freuen, obwohl ich die letzten Tage auch schon das Gefühl hatte erste SS-Anzeichen zu haben (aber man bildet sich ja so viel ein...).
Hat irgendjemand ähnliche Erfahrungen?

Beitrag von annie-the-pooh 18.03.10 - 08:22 Uhr

Kannst du ein Bild machen???

Wenn nicht warte doch noch bis NMt und dann versuch es nochmal?!?
Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen, dass es klappt...

Beitrag von nani2009 18.03.10 - 08:27 Uhr

deine unsicherheit kann ich mir vorstellen. :)

ich würde an dener stelle aber wirklich bis nmt warten und dann mit morgenurin testen.

drück dir die daumen #klee

Beitrag von meram 18.03.10 - 08:46 Uhr

Daumen drücken ist gut! Weiß ja auch, dass ich eh hätte warten sollen. Halt nur dieses Gewarte so schlecht aus... #zitter
Außerdem ist meine Mama sehr krank und ich würd es ihr so gerne noch sagen, wenn es geklappt hat.