Clomifen+Himbeerblättertee+Pulsatilla und Fertilitätsmonitor…

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von ibizchen 18.03.10 - 08:38 Uhr

…geht das gut? Bin jetzt bei zyklustag 8 und habe schon 2 Balken?! Kann doch nicht stimmen oder?

Beitrag von yumiyoshi 18.03.10 - 09:05 Uhr

Ich hatte schon ab ZT7 zwei Balken. Tatsächlich kam der Eisprung aber am ZT16.

Hast Du die Einnahme von Pulsatilla mit einem Homöopathen abgesprochen? Ich weiß jetzt grad nicht ob sich das mit Clomi verträgt....

Himbeerblättertee trinke ich auch in der 1. ZH um den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut zu unterstützen.

Beitrag von lotosblume 18.03.10 - 09:17 Uhr

Also bei Einnahme von Clomi würde ich Pulsatilla weglassen! Viel bewirkt nicht gleich viel....

Außerdem versuch dich nicht ganz so verrückt zu machen. Du wirst doch beim FA Kontroll-US haben und dann den ES auslösen - da brauchst du keinen Monitor....

Viel Glück