Fühle mich so richtig unschwanger (Septembis)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dada-masseltoff 18.03.10 - 09:09 Uhr

Hallo!:-)

Aaaaaalso, dada schiebt mal wieder Panik und muss hier mal wieder ein bisschen rumheulen,hehe^^'....Ich bin Ende der 15. Woche. Und ich fühle mich so unschwanger! Alles weg. Mir war auch die letzten beiden Wochen noch ab und zu mal übel, ich war viel empfindlicher, was Gerüche angeht, ich habe gespürt, dass sich was in meinem Bauch getan hat, ich hatte von Anfang an einen extreeeeemen Blähbauch, man hätte denken können, ich wäre schon in der 25. Woche gewesen. Vor einigen Tagen wache ich morgens auf und will mir auf meine Kugel (die zwar nur voller Luft war) fassen und plötzlich- alles flach. Richtig flach. Nichts mehr. Dabei hatte ich das von Anfang an -und über eine Nacht verschwindet alles? Alle Anzeichen/Beschwerden (ich meine, wenn trotzdem alles in Ordnung ist, ist das ja toll, wenn die Beschwerden weg sind)? Außerdem dachte ich, dass sich der Bauch in den Wochen zumindest mini-mini-mini-minimal "wölbt" und es nicht mehr so mega flach ist wie im nichtschwangeren Zustand.
Jetzt ist halt alles wie weggeblasen. Wie Stillstand. Und dann macht man sich doch hier und da mal Gedanken, was das nun soll, ob da noch alles in Ordnung ist... Morgen habe ich den nächsten Termin, da kommt auch mein Partner das erste Mal mit und ganz insgeheim habe ich irgendwie schon Schiss, dass es sich nicht mehr weiterentwickelt hat oder oder oder. War das denn bei Euch auch so, dass alles von heute auf morgen verschwunden ist? Und dass man in der 16. Woche noch null an Bäuchlein gesehen/gespürt hat? Also so richtig flach, als wäre gar nichts los?
Hmmm, vielleicht könnt Ihr mich ja wieder runterholen und ein wenig beruhigen...^^'

Danke schon mal, dada:-)#blume

Beitrag von pocahontas82 18.03.10 - 09:18 Uhr

Hallo dada,

ich bin am morgen in der 17. Woche und muss dir sagen, mir geht´s genauso;-).

Ich hab auch keinerlei Anzeichen mehr (hatte auch in den ersten Wochen starke Übelkeit und Brustspannen) und frag mich auch ständig, ob wohl alles in Ordnung ist mit dem Krümel#schwitz?

Gott sei Dank hab ich meinen Angelsound und höre so jeden Morgen mal kurz in mich um sicher zu sein, dass das kleine Herzchen schön schlägt#schein...

Gestern nachmittag hab ich das Kleine zum ersten mal richtig gespürt....zwar ganz zart, aber ich kann definitiv sagen, dass das mein Krümel war#verliebt...jetzt hoffe ich natürlich, dass ich es öfter merken werde, denn das nimmt einem ja doch die Angst und gibt einem wenigstens das Gefühl schwanger zu sein;-)!

Ich warte auch schon sehnsüchtig auf meinen nächsten Termin am 30.3. um zu sehen, ob alles ok ist#schwitz!

Ach ja, mir sieht man auch null an, dass ich schwanger bin;-), da ich aber auch schon mit ein paar Kilo zu viel in die SS gestartet bin:-p.
Ich selbst kann auch noch keine Veränderung an meinem Bauch feststellen, außer morgens und abends, da ist er meiner Meinung nach zwischen Bauchnabel und Schambein ziemlich hart, aber das war´s auch schon#schwitz!

Also Kopf hoch!

LG
pocahontas (15+6)

Beitrag von saban 18.03.10 - 09:20 Uhr

Huhu dada,

bin zwar ein Augusti, möchte dir aber trotzdem antworten:-D.
Ich bekomme auch erst jetzt eine Babykugel, bin in der 19.SSW(dafür merke ich mein Baby, das beruhigt!). Hatte vorher auch immer einen riesigen Blähbauch, der war dann von heut auf morgen weg #schock(16.SSW). Dein Bauch hat noch zeit sich zu wölben. Mach dir nicht so viele Sorgen, dein Zwerg fühlt sich bestimmt sehr wohl in seiner Wohnung;-).

GLG saban

Beitrag von mela05 18.03.10 - 09:21 Uhr

Hallo dada,

ich wünsche dir erst mal einen herrlichen sonnigen Guten Morgen #huepf #huepf #huepf
Bei uns hier ist es super schön werde gleich auch erst mal Rausgehen und spazieren ;-)
Aaaaalsooo, nach meinem Schreck von gestern geht es mir sehr gut, ich habe schon seit knapp der 11 Woche gar keine Beschwerden mehr überhaupt nichts zwischendurch mal ein Ziehen im Unterleib aber das wars auch ich fühle mich auch im Moment total unschwanger obwohl ich gestern gesehen habe das es meinem Krümmel gut geht in meinem Bauch :-)
Das mit dem Bauch ist bei mir auch so eine Sache #kratz meine Schwester ist in der 27 Woche und ich habe einen größeren Bauch in der 13 Woche schon als sie #kratz und wenn ich mich hinlege um mein Wunder zu betrachten nichts ne gaaaaaaaaaaaanz kleine Wölbung sieht man nur mehr aber auch nichts. Ich bin zwar nicht die schlankeste bin mit ca 76 Kilo in die SSW gegangen aber eigentlich hatte ich immer einen ziemlich flachen Bauch gehabt aber jetzt wie gesagt habe ich so dermassen einen Blähbauch das ich wie gesagt schon richtig schwanger aussehe aber nur eben im Stehen im Liegen ist da nix zu sehen, mein Mann sagt schon das das schöner Specki ist :-P aber ist es ja nicht :-P.

Ich kann dich gut verstehen das du Angst hast, ich denke das bei dir bestimmt alles gut morgen sein wird. vertraue deinem Körper und deinem Krümmel.
Wann warst du denn das letzte Mal beim Arzt?

Beitrag von dada-masseltoff 18.03.10 - 09:32 Uhr

Halloo zurück aus dem NICHT sonnigen Nordfriesland(das Wetter macht mich echt fertig)#aerger
Erst mal danke für die Antwort!:-)
Ich war am 22.02. das letzte Mal beim Arzt. Da gings ihm gut, es hat Saltos gemacht und hat rumgekickt, hehe:-D
Ja, man fühlt sich irgendwie immer gleich total... doof... wenn man dann so gar nichts mehr spürt. Aber das ist ja zumindest schon mal sehr beruhigend, dass es bei anderen auch so ist!
Danke noch mal!:-)